New York Cheesecake – nicht ganz original aber lecker!

Wie backt man New York Cheesecake? Das Backen eines New York Cheesecakes ist sehr einfach, man benötigt dazu als Hauptzutaten Kekse, Butter, Quark, Frischkäse und Zucker. Dazu kommen dann noch je nach Geschmack einige andere Zutaten, wie zum Beispiel verschiedene Sorten Konfitüre oder Püree von verschiedenen Früchten. In einem originalen New York Cheesecake wird allerdings kein Quark verarbeitet, stattdessen verwendet man mehr Frischkäse und/oder Sahne mit hohem Fettanteil (heavy cream) bzw. Sour Cream.

An sich ist die Zubereitung ein Cheesecake nicht viel anders, als die eines deutschen Käsekuchens. Der Hauptunterschied liegt dabei im Boden. Der Boden vom Cheesecake ist aus Kekskrümeln und der Boden vom deutschen Käsekuchen ist aus Mürbeteig. Beide Kuchen sind lecker, aber der New York Cheesecake ist meiner Meinung nach einfach noch ein wenig leckerer.

Deshalb haben wir uns vor einigen Tagen daran gemacht und selbst einen New York Cheesecake gebacken. Wir haben den Kuchen ein wenig “eingedeutscht”, was aber dem Genuss keinen Abbruch tut. Was soll ich sagen? Das Ergebnis war ein voller Erfolg. So einen guten Kuchen habe ich wirklich schon lange nicht mehr gegessen. Durch seine Cremigkeit zergeht er förmlich auf der Zunge. Der Kuchen war so lecker, dass kaum noch Zeit für Fotos blieb. Er wurde mir förmlich aus den Händen gerissen.

New York Cheesecake

Ein selbst gebackener New York Cheesecake im Anschnitt.

Die Zubereitung dieses New York Cheesecake ist wirklich sehr einfach. Damit ihr diesen Kuchen selbst einmal backen könnt, haben wir das Rezept für euch aufgeschrieben. Am besten probiert ihr in selbst einmal aus und überzeugt euch von dem Geschmack. Bei uns wird es diesen Cheesecake jetzt öfter geben. Da es sehr viele Varianten davon gibt, kann es auch nicht langweilig werden. Einen richtig originalen New York Cheesecake werden wir mit Sicherheit auch noch versuchen.

New-York-Cheesecake_Rezeptfoto
Drucken
0 von 0 Bewertungen

Rezept „New York Cheesecake“

Gang Kaffeetafel
Zubereitungsart Backen
Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 45 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 5 Minuten
Portionen 1 Springform Ø24 cm

Zutaten

Boden

  • 100 g Butterkekse
  • 35 g Butter

Belag

  • 300 g Frischkäse
  • 500 g Quark 40% Fett i.Tr.
  • 1 EL abgeriebene Zitronenschale unbehandelt
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 120 g Zucker
  • 50 g Mehl
  • 3 EL Sauerkirsch-Konfitüre

Zubereitung

  • Kekse in einen Gefriebeutel geben und fein zerkrümeln. Die Butter in einem Topf vorsichtig schmelzen. Kekskrümel und die geschmolzene Butter miteinander verkneten. Eine Springform mit Backpapier auslegen und die Keks-Butter-Masse als Boden gleichmäßig darin verteilen. Vorsichtig und gleichmäßig andrücken.
  • Zitrone waschen und trocken reiben. Zitronenschale vorsichtig mit einer Reibe von der Zitrone abreiben. Quark, Frischkäse, Vanillezucker, Zucker, Zitronensaft und Schale in einer Schüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes aufschlagen. Das Mehl über die Quarkmasse sieben und vorsichtig unterrühren. Die Masse auf den Kuchenboden geben und mit einem Löffel gleichmäßig verteilen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen (Umluft: 160 °C) 45 Minuten backen.
  • Die Konfitüre in der Mikrowelle oder in einem Topf erwärmen und auf dem Kuchen verteilen. Den fertigen Kuchen gut auskühlen lassen und servieren.
Hast du dieses Rezept probiert?Erwähne @fire_eaters_bbq oder nutze den Hashtag #fire_eaters_bbq!

Hinweise

  • Damit sich die Zutaten besser verarbeiten lassen, sollten sie Zimmertemperatur haben.
  • Die Zutaten für die Quarkmasse sollte man nicht zu lange rühren, da der Kuchen sonst unschöne Risse bekommen kann.
  • Den Kuchen solltet ihr nicht zu heiß backen, da er sonst zu dunkel wird und schnell austrocknet.

Werbung

Habt ihr schon einmal einen New York Cheesecake selbst gebacken? Wenn ja, schreibt uns doch einmal eure Erfahrungen dazu. Wir freuen uns auf eure Kommentare und würden uns sehr freuen, wenn ihr diesen Artikel in den sozialen Netzwerken teilen würdet!
Gut Glut!
Du willst nichts mehr verpassen?
Dann trage dich jetzt in unsere VIP-Liste ein! Du erhältst dann bei jeden neuen Beitrag eine kurze E-Mail von uns. Natürlich kannst du dich auch jederzeit wieder abmelden!
Ich stimme zu, dass meine Daten an MailChimp übertragen werden. ( Mehr Informationen )
Wir respektieren Ihre Privatsphäre

Letzte Aktualisierung am 23.04.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API



Schreibe einen Kommentar