Pasta mit Sahnechampignons

Pasta ist bei vielen Leuten sehr beliebt. Es gibt sie in vielen verschiedenen Sorten und Formen. Auch durch die Vielzahl der verschiedenen Varianten der Zubereitung, ist Pasta in den meisten deutschen Küchen nicht mehr wegzudenken. Deshalb wollen wir euch heute unser leckeres Rezept für unsere Pasta mit Sahnechampignons vorstellen.

Eine Portion Pasta mit Sahnechampignons

Pasta mit Sahnechampignons

Diese leckere Pastasauce ist sehr schmackhaft und sehr schnell zubereitet. Durch die Einfachheit dieses Gerichtes kann man es auch wunderbar verändern und so immer neue Varianten zubereiten.

Rezept für "Pasta mit Sahnechampignons"

  • Ergibt: 4 Portionen
  • Vorbereitungszeit: 10 Minuten
  • Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten

  • 60 g Butter
  • ½ EL Chiliöl
  • ½ EL Öl
  • 6 Schalotten
  • 500 g Champignons
  • 75 g Bauchspeck, gewürfelt
  • 1 TL Mehl
  • 200 g Creme fraîche
  • 2 EL Portugiesischer Likörwein
  • 120 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 1 Prise Muskat
  • 1 TL Zucker
  • 500 g Bandnudeln
  • 1 EL Petersilie, frisch gehackt
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Dann die Schalotten pellen, halbieren und ebenfalls in Scheiben schneiden. Nun die Butter, das Chiliöl und das Öl in einem Topf erhitzen und darin den Bauchspeck, die Schalotten und die Champignons andünsten. Anschließend mit Salz und etwas Pfeffer würzen. Mit Mehl bestäuben, unterrühren und etwas anrösten, dann mit Creme fraîche und dem Likörwein ablöschen.
  2. Die getrockneten Tomaten dazugeben, mit Muskat und 1 TL Zucker abschmecken. Das Ganze bei schwacher Hitze einige Minuten köcheln lassen. Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Danach die Nudeln abgießen und wieder in den Topf geben und die Pilzsauce darüber geben. Alles gut miteinander vermischen und noch einige Minuten köcheln lassen.
  3. Wärenddessen die Petersilie hacken. Jetzt Nudeln entweder auf einem großen Servierteller oder gleich portionsweise auf Teller geben und mit Petersilie bestreut servieren.
  • Zubereitungsart: Kochen
  • Gang: Hauptgericht
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

 

Bilderstrecke

Die Bilder der Zubereitung der Pasta haben wir wieder in dieser Bilderstrecke festgehalten.

(Klick auf´s Bild zum Vergrößern)

Hinweise

  • Die Verwendung von Chiliöl ist kein Muss bei diesem Pastagericht. Man kann diese Menge einfach durch einfaches Öl ersetzen.
  • Wer keine Schalotten hat, kann stattdessen auch einfach die entsprechende Anzahl kleiner Zwiebeln verwenden.
  • Natürlich müsst ihr auch nicht unbedingt Bandnudeln für die Zubereitung nehmen. Wenn ihr lieben Spaghetti esst, könnt ihr diese natürlich auch verwenden. Ebenso eignen sich auch Penne und viele andere Nudelsorten.
  • Wenn Kinder mitessen, müsst ihr dennoch nicht auf den Likörwein verzichten. Die geringe Menge an Alkohol verflüchtigt sich beim Kochen vollständig.
  • Vegetarier können auch den Speck weglassen. Ersetzt man dann die Creme fraîche durch entsprechende Sojaprodukte, ist dieses Kochrezept sogar veganertauglich.

Auch dieses Rezept findet ihr wieder als druckerfreundliche Version in unserer Rezeptdatenbank. In unserem Forum könnt ihr über dieses Rezept und viele weitere Themen diskutieren.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachkochen dieser leckeren Pasta und guten Appetit. Wie immer freuen wir uns auf eure Fragen, Anregungen und Kommentare.

Gut Glut!
Du willst nichts mehr verpassen?
Dann trage dich jetzt in unseren Newsletter ein! Du erhältst dann bei jeden neuen Beitrag eine kurze E-Mail von uns. Natürlich kannst du dich auch jederzeit wieder vom Newsletter abmelden!
I agree to have my personal information transfered to MailChimp ( more information )
Wir respektieren Ihre Privatsphäre


Schreibe einen Kommentar