Pizzaballs – ein deftiges Fingerfood

Hast du schon einmal Pizzaballs probiert? Wenn du dich jetzt fragst, was denn bitte Pizzaballs sind, geht es dir so ähnlich, wie es uns am Anfang gegangen ist. Dabei ist die Antwort ganz einfach: es sind kleine Bällchen aus Teig, mit Schinken, Käse und Zwiebeln. Alles Sachen, die eine Pizza erst richtig schmackhaft machen. Diese kleinen Dinger kannst du als Fingerfood bei Partys servieren oder einfach als Snack beim nächsten Abend vor dem Fernseher verputzen.

Foto - Pizzaballs in selbst gebastelten Tütchen
Pizzaballs schmecken sowohl warm als auch kalt einfach toll.

Die Pizzaballs kannst du in rund einer Stunde selbst zubereiten. Das geht ganz einfach und gelingt unter Garantie. Ob du diesen Snack dann einfach in einer Schüssel servierst, oder dir die Mühe machen willst, selbst solche kleinen Tütchen zu basteln, bleibt natürlich dir überlassen. Wenn du aber selbst basteln willst, haben wir am Ende des Artikels noch ein kleines Freebie für dich.

Rezeptfoto - Pizzaballs
5 von 3 Bewertungen
Drucken

Pizzaballs

Gang Fingerfood
Zubereitungsart Backen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Gesamtzeit 55 Minuten

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 250 g Quark
  • 1 Pck. Backpulver
  • 8 EL Milch
  • 6 EL Öl
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Zucker
  • 100 g Röstzwiebeln
  • 100 g Mozzarella gerieben
  • 100 g Gouda gerieben
  • 125 g Schinken gewürfelt

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Währenddessen das Mehl mit dem Backpulver in einer großen Schüssel vermischen. Dann den Quark, die Milch, das Öl, den Zucker und das Salz dazu geben und alles gut miteinander verkneten. Den Käse, die Röstzwiebeln und den Schinken dazugeben und alles gut in den Teig einarbeiten.
  2. Nun aus dem Teig tischtennisballgroße Bällchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für 30 bis 35 Minuten in den Backofen schieben.
  3. Die fertigen Pizza Bällchen aus den Ofen nehmen, 5 Minuten abkühlen lassen und warm oder auch kalt servieren.

Hinweise

  • Du kannst gern noch zusätzlich getrocknete Tomaten, Chilis und alles, was dir sonst noch einfällt in die Pizzaballs geben.
  • Auch im geschlossenen Grill bei indirekter Hitze gelingen diese tollen Snacks wunderbar.
  • Du kannst die Bällchen auch noch in eine Sauce deiner Wahl dippen, dann schmecken sie noch besser!
  • Wenn du deine Pizzabällchen extra “cheesy” möchtest, kannst du sie auch mit Extra-Käse bestreuen.

Werbung

42%
PREIS/LEISTUNGSSIEGER* Klarstein Bella Rossa • Küchenmaschine • Rührmaschine • Knetmaschine • 1200 W • 1,6 PS • 5,2 L • planetarisches Rührsystem • 6-stufige Geschwindigkeit • Edelstahlschüssel • rot
  • KÜCHENPROFI: Die Klarstein ist der perfekte Küchenhelfer - sie ist sehr leise und bringt mit einem Spezial-Getriebe eine konstante Leistung. Neben Knethaken und Schneebesen, ist eine 5,2-Liter-Schüssel aus rostfreiem Edelstahl im Lieferumfang enthalten.
  • PERFEKTES RÜHRERGEBNIS: Die Teigknetmaschine besitzt einen starken 1200 Watt-Motor mit plantarischem Rührsystem. Die Rührelemente drehen sich um die eigene Achse und gleichzeitig entlang des Schüsselrandes. Die Masse wird somit ständig in die Mitte geschoben.
  • MULTIFUNKTIONAL: Über das Schnellspannsystem kann je nach Bedarf das Zubehör gewechselt werden. Der Rührhaken sorgt für gleichmäßiges Verrühren des Teiges, der Knethaken ist perfekt für Brotteig und der Schneebesen ist die richtige Wahl für luftige Massen.
  • LEISTUNGSSTARK: Kneten, Pürieren, Schlagen, Unterrühren, Vermischen - jeder Vorgang erfordert seine eigene Geschwindigkeit und seine bestimmte Intensität. Darum bietet diese Rührmaschine 6 Leistungsstufen, die jedem Verarbeitungsvorgang gerecht werden.
  • KINDERLEICHTE BEDIENUNG: Der Entriegelungsmechanismus für den Multifunktionsarm ist hochklappbar und sorgt für einen leichten Aufsatz- und Schüsselhandling und die Saugfüße unter dem Küchenhelfer sorgen für einen sicheren und festen Stand bei der Nutzung.

Bereitest du auch gern solche kleinen Snacks für deine Gäste und deine Familie zu? Teile uns doch einmal in den Kommentaren deine Lieblingssnacks mit! Wir würden uns natürlich auch sehr freuen, wenn du diesen Beitrag in den sozialen Netzwerken mit deinen Freunden teilen würdest.

Ein kleines Freebie für dich

Als kleines Dankeschön dafür, dass du bist hier hin durchgehalten hast, möchten wir die ein kleines Freebie anbieten. Du bekommst von uns das Schnittmuster für die Pommestüte vom Bild zum Ausdrucken und Basteln. Das ganze kostet dich natürlich nichts und verpflichtet dich auch zu nichts.

Vorschaubild - Schnittmuster für eine Pommestüte

Lade dir jetzt das Schnittmuster für die Tüte herunter!

Wenn du dir die Tüte vom Bild selber basteln willst, kannst du dir hier das Schnittmuster herunterladen. Drucke es auf stabilem Papier (ca. 160 g/m²) aus, schneide es aus, falte es entsprechend und klebe die Tüte dann zusammen. Diese Tüte eignet sich auch hervorragend als Pommestüte z.B. für Kindergeburtstage!

Gut Glut!
Du willst nichts mehr verpassen?
Dann trage dich jetzt in unsere VIP-Liste ein! Du erhältst dann bei jeden neuen Beitrag eine kurze E-Mail von uns. Natürlich kannst du dich auch jederzeit wieder abmelden!
Ich stimme zu, dass meine Daten an MailChimp übertragen werden. ( Mehr Informationen )
Wir respektieren Ihre Privatsphäre

Letzte Aktualisierung am 16.10.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API



Kommentare

  • René Pokelsek 08 / 05 / 2018 Antworten

    Hallo, ich wollte mal schnell einen Gruß vom Niederrhein da lassen und ein großer Dank für das Rezept!
    Die Pizzabällchen sind der Hammer! Richtig lecker! Hab sie jetzt schon 3 mal gemacht und sie kamen bei allen super an!
    Macht weiter so!
    Beste Grüße,
    René

  • Oliver 09 / 05 / 2018 Antworten

    Hallo Rene,

    vielen Dank für das Lob. So etwas geht immer runter, wie Öl! Die nächsten Rezepte sind schon in Arbeit und sie werden mit Sicherheit genauso lecker.

  • René Pokelsek 26 / 06 / 2018 Antworten

    Da freue ich schon drauf! 🙂

Schreibe einen Kommentar