Rinderschmorbraten aus dem Apfelholz-Rauch

Einen guten Rinderschmorbraten verschmäht wohl niemand. Auch wir essen so einen leckeren Braten sehr gerne. Deshalb wollten wir am vergangenem Wochenende einen Rinderschmorbraten im Smoker zubereiten. Dieser Braten sollte zunächst einige Stunden mit Apfelholz gesmoked werden, bevor er in einer Tomaten-Chilisauce weitergeschmort werden sollte. Heraus kam dabei ein toller Rinderschmorbraten, den wir euch hier gern einmal vorstellen möchten.

Eine Scheibe Rinderschmorbraten angerichtet mit etwas Sauce und Focaccia

Eine Scheibe Rinderschmorbraten mit etwas Sauce und selbst gebackenem Focaccia

Natürlich haben wir das Rezept für diesen leckeren Rinderschmorbraten für euch aufgeschrieben, damit ihr diesen selbst einmal zubereiten könnt.

Rezept "Rinderschmorbraten aus dem Apfelholz-Rauch"Rinderschmorbraten aus dem Apfelholz-Rauch

  • Ergibt: 6-8 Portionen
  • Vorbereitungszeit: 20 Minuten
  • Wartezeit: mindestens 2 Stunden
  • Zubereitungszeit: ca. 8 Stunden

Zutaten

  • 2 kg Rinderschmorbraten aus der Schulter

Dry Rub

  • 3 EL Paprikapulver
  • 2 EL grobes Meersalz
  • 2 TL schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 2 TL bengalischer Pfeffer (Langpfeffer), gemörsert
  • 1 EL brauner Zucker
  • 2 TL Knoblauchpulver
  • 2 TL Zwiebelpulver
  • sehr scharfes Chilipulver, z.B. Habanero

Sauce

  • 3 EL sliced Jalapeños
  • 300 g Dosentomaten
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • sehr scharfes Chilipulver, z.B. Habanero

Mopp-Sauce

  • 500 ml Bier
  • 120 ml Apfelessig
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 EL Einlegeflüssigkeit der Jalapeños

Zubereitung

  1. Die Zutaten für den Rub in einer Schüssel gut miteinander vermengen. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und überschüssiges Fett und Sehnen entfernen. Anschließend den Schmorbraten kräftig von allen Seiten rubben, stramm in Frischhaltefolie wickeln und für einige Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
  2. Das Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen und rund 30 bis 45 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen. In der Zwischenzeit den Smoker auf 95 bis 105 °C vorheizen und reichlich Apfelholz-Woodchips oder -Woodchunks einweichen. Anschließend das Fleisch in den Smoker legen und rund 4 Stunden mit reichlich Rauch smoken.
  3. Währenddessen die Mopp-Sauce vorbereiten. Dafür die Zwiebel pellen, fein hacken und mit den restlichen Zutaten für die Mopp-Sauce gut verrühren und kurz aufkochen. Das Fleisch alle 45 bis 60 Minuten moppen.
  4. Nachdem das Fleisch 4 Stunden im Rauch gegart wurde, wird es in eine große Tropfschale gelegt. Die Dosentomaten mit Saft, die Jalapeños und einige EL der Mopp-Sauce mit in die Schale gießen und den Schmorbraten hinein setzen. Dann das Fleisch weitere 3½ Stunden garen. Die Kerntemperatur sollte 70 – 72 °C betragen. Danach das Fleisch in Alufolie gewickelt 30 Minuten ruhen lassen. Während das Fleisch ruht, die Sauce in der Tropfschale mit Salz, Pfeffer und Chili pikant abschmecken. Dann das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce beträufelt servieren.

 

Bilderstrecke

Die Bilder der Zubereitung von diesem leckeren Rinderschmorbraten haben wir in der folgenden Bilderstrecke für euch zusammengefasst.

(Klick auf´s Bild zum Vergrößern!)

Hinweise

  • Welche Sorte Chilipulver ihr verwendet, ist euch überlassen. Wer es nicht so scharf mag, nimmt einfach eine milde Sorte oder lässt das Pulver einfach weg.
  • Diesen leckeren Rinderschmorbraten kann man auch in einem Gas- oder Kugelgrill zubereiten. Im Gasgrill benötigt man eine Räucherbox oder man bastelt sich aus Alufolie ein Päckchen mit Woodchips.
  • Ohne Rauch kann man diesen tollen Rinderschmorbraten natürlich auch im heimischen Herd zubereiten.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit. Wir freuen uns auf eure Kommentare, Fragen und Anregungen.

Gut Glut!
Du willst nichts mehr verpassen?
Dann trage dich jetzt in unsere VIP-Liste ein! Du erhältst dann bei jeden neuen Beitrag eine kurze E-Mail von uns. Natürlich kannst du dich auch jederzeit wieder abmelden!
Ich stimme zu, dass meine Daten an MailChimp übertragen werden. ( Mehr Informationen )
Wir respektieren Ihre Privatsphäre


Schreibe einen Kommentar