Schnitzelauflauf “Jägerart”

Gestern haben wir ja den ganzen Tag wegen unserer Weihnachtsbäckerei in der Küche zugebracht. Also musste heute ein Gericht zum Mittagessen her, was schnell vorbereitet ist und dann unbeaufsichtigt im Backofen garen kann. Nach einer kurzen Suche in unserer Rezeptesammlung haben wir uns für einen “Schnitzelauflauf Jägerart” entschieden. Dieser Auflauf benötigt nur rund 30 Minuten Vorbereitungszeit und kann dann in Ruhe eine Stunde im Ofen garen.

Schnitzelauflauf “Jägerart” mit Eierspätzle

Rezept für Schnitzelauflauf “Jägerart”

  • Ergibt: 4 Portionen
  • Vorbereitungszeit: 30 Minuten
  • Garzeit: 1 Stunde

Zutaten

  • 4 Schweineschnitzel (à 175 g) oder Schmetterlingssteaks
  • 750 g Champignons (oder 2 große Dosen Champignons in Scheiben)
  • 1 Zwiebel
  • 2  – 3 Knoblauchzehen
  • 125 g Kirschtomaten
  • Mehl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • Chilipulver
  • 2 EL Öl + 1 EL Habanero-Öl
  • 1-2 Lorbeerblätter
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • ½ TL Edelsüß-Paprika
  • 1 TL Tomatenmark
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Sahne
  • 100 g Bacon, in dünnen Scheiben

Zubereitung

  1. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel pellen und fein würfeln, Tomaten waschen und halbieren. Das Fleisch abspülen, trockentupfen und von beiden Seiten mit Salz und Chilipulver würzen. Etwas Mehl in eine Schale oder auf einen Teller geben und das Fleisch darin mehlieren. Anschließend das Mehl leicht abklopfen.
  2. In einer großen Pfanne das Öl und das Habanero-Öl erhitzen, das Fleisch darin von jeder Seite ca. 1½ Minuten anbraten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und die Champignons in der Pfanne anbraten. Die Zwiebelwürfel und den gepressten Knoblauch zufügen und kurz mit anbraten. Dann Lorbeer in Majoran dazugeben, mit Salz, Chilipulver und Paprika würzen. Das Tomatenmark unterrühren, mit etwa 20 g Mehl bestäuben und anschwitzen. Anschließend mit Brühe und Sahne ablöschen. Kurz aufkochen lassen und nochmal mit Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken. Die Tomaten untermengen.
  3. Die Schnitzel nun in eine ofenfeste Form geben, die Jägersauce gleichmäßig darüber verteilen und mit dem Bacon belegen. Das Ganze im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Umluft: 180°C) ca. 1 Stunde backen.
  4. Mit Spätzle oder Salzkartoffeln servieren.
  • Zubereitungsart: Auflauf
  • Gang: Hauptgericht
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

 

Wie immer findet ihr das Rezept auch zum Ausdrucken in unserer Rezeptdatenbank: Schnitzelauflauf “Jägerart”.

Die Bilder der Zubereitung und noch einmal das Rezept gibt es wie immer in unserem Forum: Schnitzelauflauf “Jägerart”.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Gut Glut!
Du willst nichts mehr verpassen?
Dann trage dich jetzt in unsere VIP-Liste ein! Du erhältst dann bei jeden neuen Beitrag eine kurze E-Mail von uns. Natürlich kannst du dich auch jederzeit wieder abmelden!
Ich stimme zu, dass meine Daten an MailChimp übertragen werden. ( Mehr Informationen )
Wir respektieren Ihre Privatsphäre


Schreibe einen Kommentar