Schweinekoteletts “Calzone” nach Raichlen

Auch beim Grillen muss es mitunter schnell gehen. Das ist aber kein Grund zu fertig mariniertem “Neonfleisch” aus dem Supermarkt zu greifen! Selber machen geht schnell, schmeckt besser und man weiß, was man isst. Im Buch “Barbecue – Die richtigen Techniken” von Steven Raichlen fanden wir ein Rezept, das sehr schnell zubereitet und dennoch sehr schmackhaft ist. Natürlich haben wir einige Veränderungen vorgenommen, denn ein paar der Zutaten, die Raichlen verwendet sind bei uns nur schwer erhältlich. Ein wenig Chili durfte natürlich auch nicht fehlen und so entstand unsere Variante von Gegrillten Schweinekoteletts “Calzone”.

Bild - Gegrillte Schweinekoteletts "Calzone"

Gegrillte Schweinekoteletts “Calzone” mit Champignons vom Grill

Dieses Gericht ist auch ideal für all diejenigen, die nach der Arbeit noch gern den Grill anwerfen möchten, aber ihrer Familie das zweifelhafte, fertig marinierte Grillfleisch aus den Regalen der Supermärkte ersparen wollen.

Rezept für Schweinekoteletts “Calzone”

  • Ergibt: 8 Stück / 4 Portionen
  • Vorbereitungszeit: 20 Minuten
  • Marinierzeit: 30 Minuten
  • Grillzeit: 8 bis 14 Minuten (je nach Dicke der Koteletts)

Zutaten

  • 8 Schweinekoteletts, ohne Knochen
  • 8 frische Basilikumblätter
  • 80 g Chorizo, in dünne Scheiben geschnitten
  • 80 g mild geräucherter Schinken, in dünne Scheiben geschnitten
  • 80 g Old Amsterdam, in dünne Scheiben geschnitten
  • Salz
  • Chilipulver nach Geschmack
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung

  1. In die Koteletts seitlich eine tiefe Tasche schneiden, dabei aber darauf achten, dass man nicht bis zur anderen Seite durch schneidet. In jedes Kotelett je eine Scheibe Chorizo, Schinken und Käse, sowie ein Basilikumblättchen geben. Die Taschen mit je 2 eingeölten Zahnstochern verschließen.
  2. Anschließend die Koteletts von außen beidseitig mit Salz und etwas Chili würzen, in eine Schüssel legen und das Öl darüber träufeln. Mit den Fingerspitzen einreiben und einige Zeit (ca. 30 Minuten) marinieren lassen.
  3. In der Zwischenzeit den Grill für direktes Grillen vorbereiten und auf eine hohe Temperatur vorheizen. Sobald die richtige Temperatur erreicht ist, den Grillrost mit etwas Öl bestreichen und die Koteletts auf den Rost legen.
  4. Die Koteletts auf jeder Seite 4 bis 7 Minuten grillen, bis sie gar sind.
  5. Anschließend die Koteletts auf einen Teller oder eine Platte legen und vor dem Servieren 3 Minuten abgedeckt ruhen lassen. Dann die Zahnstocher entfernen und heiß servieren.
  6. Dazu passt z.B. Knoblauch-Aioli.
  • Zubereitungsart: direktes Grillen
  • Gang: einfach
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

 

weitere Bilder

In der nachfolgenden Bilderstrecke findet ihr weitere Bilder von der Zubereitung dieses Gerichtes.

Wie immer findet ihr dieses Rezept auch wieder als druckerfreundliche Version in unserer Rezeptdatenbank und auch wieder in unserem Forum.

Wir wünsche euch viel Spaß beim Nachgrillen und guten Appetit!

Gut Glut!

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann trage dich jetzt in unsere VIP-Liste ein! Du erhältst dann bei jeden neuen Beitrag eine kurze E-Mail von uns. Natürlich kannst du dich auch jederzeit wieder abmelden!
Ich stimme zu, dass meine Daten an MailChimp übertragen werden. ( Mehr Informationen )
Wir respektieren Ihre Privatsphäre


Schreibe einen Kommentar