6 Ideen für das Silvesterbuffet

Beim Silvesterbuffet darf es ruhig etwas ausgefallener sein. Die größte Party des Jahres lädt förmlich dazu ein, seine Gäste einmal nach allen Regeln der Kunst zu verwöhnen. Darum möchten wir dir heute auch 6 Ideen vorstellen, die dafür sorgen werden, dass dein Silvesterbuffet von deinen Gästen regelrecht geplündert wird.

Natürlich kannst du alle Rezepte auch für jede andere Party oder einfach mal so als Fingerfood ausprobieren. Selbstverständlich sind auch ein paar Klassiker, wie gefüllte Eier oder Mettigel mit dabei. Diese Klassiker haben wir natürlich ein wenig aufgepeppt. So wird das Essen auf deiner Party den Gästen lange in Erinnerung bleiben.

Foto - Kleines Silvesterbuffet mit Lachs-Crepes, Mini-Mettigeln und Spicy Deviled Eggs
Crepes mit Frischkäse-Lachs Füllung, Mettigelchen und Spicy Deviled Eggs

Den Anfang macht unsere Platte mit den Lachs-Frischkäse Crepes, Mini-Mettigeln und den Spicy Southwestern Deviled Eggs. Hier sind gleich 2 Klassiker vertreten, die aber ein wenig anders zubereitet werden.

Foto - Kleines Silvesterbuffet mit Lachs-Crepes, Mini-Mettigeln und Spicy Deviled Eggs
Drucken
0 von 0 Bewertungen

Crepes mit Lachs-Frischkäse-Füllung

Gang Fingerfood
Zubereitungsart Backen
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten

Zutaten

  • 100 g Mehl
  • Salz
  • 2 Eier
  • 150 ml Milch
  • 15 g Butter

Füllung

  • 150 g Doppelrahm-Frischkäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 Schnittlauchhalme
  • 8 Scheiben Räucherlachs

Zubereitung

  • Die Butter für den Teig zerlassen und etwas abkühlen lassen. Die Eier mit der abgekühlten Butter schaumig schlagen. Milch dazu geben und weiterschlagen.
  • Das Salz zu dem Mehl geben, mischen und vorsichtig unter den Teig heben. Solange rühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind
  • Bei mittlerer Hitze aus dem Teig 5 möglichst dünne Crepes backen. Sobald der Teig in der Pfanne ist, die Pfanne schwenken, sodass sich der Teig gleichmäßig verteilt. Von jeder Seite ca. 1 Minute braten.
  • Den Frischkäse glatt rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Schnittlauch waschen, trockenschütteln, in feine Röllchen schneiden und zu dem Frischkäse geben. 
  • Die abgekühlten Crepes mit Frischkäse bestreichen und mit Räucherlachs belegen. Die Crepes fest aufrollen und einzeln in Folie einwickeln. Die Röllchen für ca. 1 Stunde kalt stellen.
  • Danach die Röllchen in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Holz- oder Bambusspießen versehen und auf eine Servierplatte anrichten.
Hast du dieses Rezept probiert?Erwähne @fire_eaters_bbq oder nutze den Hashtag #fire_eaters_bbq!
Foto - Kleines Silvesterbuffet mit Lachs-Crepes, Mini-Mettigeln und Spicy Deviled Eggs
Drucken
0 von 0 Bewertungen

Mini-Mettigel

Gang Fingerfood
Zubereitungsart ohne Kochen
Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Portionen 12 Stück

Zutaten

  • 12 kleine Pumpernickel
  • 300 g Schweinehackfleisch
  • 1 kleine Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pfefferkörner zum Garnieren
  • Butter

Zubereitung

  • Die Zwiebel pellen, vierteln, in feine Steifen schneiden und zur Seite stellen. Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer würzen und in 12 kleinen Portionen teilen.
  • Die Pumpernickelscheiben mit etwas Butter bestreich. Das Hackfleisch zu kleinen Igeln formen und auf die Pumpernickelscheiben setzen. Zwiebelstreifen als Stacheln in den Rücken des Igels stecken. Die Pfefferkörner als Augen und Nase verwenden.
  • Die fertigen Igel auf einer Platte anrichten und servieren.
Hast du dieses Rezept probiert?Erwähne @fire_eaters_bbq oder nutze den Hashtag #fire_eaters_bbq!
Foto - Kleines Silvesterbuffet mit Lachs-Crepes, Mini-Mettigeln und Spicy Deviled Eggs
Drucken
0 von 0 Bewertungen

Spicy Southwestern Deviled Eggs

Gang Buffet
Zubereitungsart Kochen
Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 24 Stück

Zutaten

  • 12 große Eier
  • 6 EL Mayonnaise
  • 2 - 4 EL eingelegte sliced Jalapeños
  • 1 EL Senf
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • 1/8 TL Salz

Garnitur

Zubereitung

  • Die Eier 10 Minuten kochen, abschrecken und noch etwas abkühlen lassen.
  • Eier pellen, längs halbieren und die Eigelbe vorsichtig entfernen. Die Eigelbe mit einer Gabel zerdrücken und mit Mayonnaise, Jalapeños, Senf, Salz und Kreuzkümmel vermengen.
  • Die Eigelbmischung mit einem Spritzbeutel in die Eierhälften füllen. Abgedeckt mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  • Mit Schnittlauch und evtl. Chipotlepulver garnieren und auf einer Platte anrichten.
Hast du dieses Rezept probiert?Erwähne @fire_eaters_bbq oder nutze den Hashtag #fire_eaters_bbq!
Foto - Silvesterbuffet: Rösti mit Lachs, Paprikaschiffchen und Spicy Meatballs
Rösti mit Lachs und Granatapfel, Paprikaschiffchen und Spicy Korean Meatballs mit Aprikosenglasur
Foto - Silvesterbuffet: Rösti mit Lachs, Paprikaschiffchen und Spicy Meatballs
Drucken
0 von 0 Bewertungen

Mini-Rösti mit Lachs und Granatapfel

Gang Buffet
Zubereitungsart Braten
Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 25 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 8 Stück

Zutaten

  • 375 g festkochende Kartoffeln
  • 1 kleine Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sonnenblumenöl zum Braten
  • ½ Granatapfel
  • 100 g Crème fraîche
  • 120 g Räucherlachs

Zubereitung

  • Die Kartoffeln schälen, waschen und grob raspeln. Kartoffelraspeln in eine Schüssel geben und mit eiskaltem Wasser bedecken. 10 Minuten ziehen lassen. Danach das Wasser abgießen und die Kartoffeln mit Hilfe eines Küchentuch gut ausdrücken.
  • Die Zwiebel schälen und in fein Würfel schneiden. Zwiebelwürfel unter die Kartoffeln mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Kartoffelmasse löffelweise hineingeben und flach drücken.
  • Die untere Seite der Rösti bei mittlerer Hitze etwa 6 Minuten goldbraun braten. Dann die Rösti wenden und die andere Seite etwa 5 Minuten braten. Die fertigen Rösti einige Minuten auf Küchenpapier legen, damit überschüssiges Fett aufgesaugt wird.
  • Den Granatapfel halbieren und die Kerne aus der Schale lösen. Circa 3 EL der Granatapfelkerne für die Garnitur zur Seite stellen. Die restlichen Kerne mit dem Crème fraîche verrühren.
  • Die Crème fraîche Mischung auf die Rösti geben und mit den Lachsscheiben belegen. Die fertigen Rösti auf eine Platte anrichten und mit den restlichen Granatapfelkernen garnieren und servieren.
Hast du dieses Rezept probiert?Erwähne @fire_eaters_bbq oder nutze den Hashtag #fire_eaters_bbq!
Foto - Silvesterbuffet: Rösti mit Lachs, Paprikaschiffchen und Spicy Meatballs
Drucken
0 von 0 Bewertungen

Spicy Korean Meatballs

Gang Fingerfood
Zubereitungsart Braten
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 20 Stück

Zutaten

Fleischbällchen

  • 500 g mageres Rinderhackfleisch
  • 3 Frühlingszwiebeln gehackt
  • 25 g Panko
  • 2 große Knoblauchzehen
  • 1 Ei
  • 1 EL Sriracha scharf
  • 1/2 TL Ingwer gemahlen
  • 3/4 TL Meersalz
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer frisch gemahlen

Aprikosen Glaze

  • 200 g Aprikosen-Marmelade
  • 1 EL Sojasauce
  • 2 EL Sriracha scharf

Zubereitung

  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und beiseite stellen.
  • In einer großen Schüssel die Zutaten für die Fleischbällchen mit den Händen gut vermengen. Die Fleischbällchen in ca. 2,5 cm große Bällchen formen. Die Fleischbällchen auf das vorbereitete Backblech setzen und für 20 bis 25 Minuten in den Ofen schieben.
  • In der Zwischenzeit in einer mittleren Schüssel die Zutaten für die Glaze vermengen. Die Fleischbällchen dazu geben und durchschwenken, bis alle Bällchen überzogen sind.
  • Mit dem Rest der Glaze als Sauce servieren.
Hast du dieses Rezept probiert?Erwähne @fire_eaters_bbq oder nutze den Hashtag #fire_eaters_bbq!
Foto - Silvesterbuffet: Rösti mit Lachs, Paprikaschiffchen und Spicy Meatballs
Drucken
0 von 0 Bewertungen

Paprikaschiffchen

Gang Fingerfood
Zubereitungsart ohne Kochen
Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten

Zutaten

  • je 1 rote und gelbe Paprika
  • 150 g Frischkäse
  • 150 g Magerquark
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Schnittlauchröllchen
  • Salz
  • Pfeffer
  • ½ TL Paprikapulver edelsüß

Zubereitung

  • Die Paprika waschen und entkernen. Jede Paprika in 6 bis 8 Schiffchen schneiden. Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden.
  • Den Frischkäse mit dem Quark in eine Schüssel geben. Die Knoblauchzehe pellen, durch eine Presse drücken und zu der Frischkäsemasse geben. Circa 2 EL von den Schnittlauchröllchen dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Frischkäsemasse mit Hilfe eines Teelöffels auf den Paprikaschiffchen verteilen. Die Paprikaschiffchen auf eine Platte setzen mit den restlichen Schnittlauchröllchen und etwas Paprikapulver garnieren.
Hast du dieses Rezept probiert?Erwähne @fire_eaters_bbq oder nutze den Hashtag #fire_eaters_bbq!

Hinweise

  • Natürlich könnt ihr die Rezepte problemlos verändern und miteinander für euer Silvesterbuffet kombinieren.
  • Bei den Spicy Meatballs könnt ihr die Menge Sriracha auch etwas reduzieren, wenn euch das Ganze zu scharf wird.
  • Ganz Mutige können bei den Deviled Eggs auch statt Jalepeños scharfe Chilis, wie Habanero oder Carolina Reaper (auf eigene Gefahr!) verwenden.

Werbung

Sänger Schiefer Platten Set 6 teilig 20x30cm Tisch Untersetzer Servierplatten | 4 Gummifüße zum Schutz Ihrer Oberflächen | Robustes Design mit Edler Optik
  • Material: Schiefer (Naturstein)
  • Maße (LxBxH): 20 x 30 x 0,5cm
  • Rutschfeste Füße aus Moosgummi
  • Vielseitig einsetzbar
  • Top Verarbeitung und Qualität

Schreibt uns doch mal, welche tollen Dinge bei euch unbedingt zum Silvesterbuffet gehören! Wir freuen uns auf eure Kommentare!

Mit * gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Du kommst darüber zu passenden Angeboten bei Amazon.de.

Gut Glut!
Du willst nichts mehr verpassen?
Dann trage dich jetzt in unsere VIP-Liste ein! Du erhältst dann bei jeden neuen Beitrag eine kurze E-Mail von uns. Natürlich kannst du dich auch jederzeit wieder abmelden!
Ich stimme zu, dass meine Daten an MailChimp übertragen werden. ( Mehr Informationen )
Wir respektieren Ihre Privatsphäre

Letzte Aktualisierung am 13.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API



Schreibe einen Kommentar