Die letzte Ernte vor dem Urlaub – Test der Scatolone-Tomaten

Heute mussten wir noch einmal ein paar Chilis und eine ganze Menge Tomaten ernten. Die reifen Früchte hätten die 2 Wochen nicht unbeschadet an den Pflanzen überstanden. So konnten wir heute noch einmal 593 Gramm Chilis und 5278 Gramm Tomaten ernten. Rechtzeitig vor unserem Urlaub waren auch die ersten Scatolone-Tomaten reif, sodass wir sie verkosten konnten. Zusätzlich vergleichen wir die Tomatensorten San Marzano 2 und Black Russian miteinander. Weiterhin beschreiben wir, wie wir unsere Tomaten Artikel weiterlesen » » »

Die erste richtige Tomatenernte in diesem Jahr

Heute konnten wir die erste richtige Tomatenernte in diesem Jahr einbringen. Da wir in dieser Saison ausschließlich späte Sorten angebaut haben, reifen die Tomaten erst jetzt ab. Insgesamt konnten wir heute 4251 Gramm Tomaten mit nach Hause nehmen. Davon waren 1995 Gramm San Marzano und 2256 Gramm Black Russian. Die schwerste Black Russian brachte allein ein Gewicht von 320 Gramm auf die Waage. Die heutige Tomatenernte Für den Anfang war diese Ernte schon nicht schlecht. Artikel weiterlesen » » »

Auch in dieser Woche eine neue Ernte

Auch in dieser Woche konnten wir wieder ein wenig in unseren Gewächshäusern ernten. Neben einer Ladung Tomaten, die gerade zu 1,7 Liter Tomatensauce verarbeitet wurden, konnten wir auch 564g Chilis und 265g Gemüsepaprika (für Pulverherstellung) ernten. Darunter waren neben 58 Habanero White Bullet auch Bhut Jolokia, Habanero Big Sun, Broome Pepper, Guadalupe Black, Rocoto, Beaver Dam, Lemon Drop, Bulgarian Carrot und Brazilian Starfish bei unserer kleinen Ernte vertreten. Marmande, Maranello F1, Harzfeuer und ein paar Artikel weiterlesen » » »

Eine kleine Ernte

Auch wenn das Wetter für die Jahreszeit deutlich zu kühl und sehr regnerisch ist, konnten wir heute eine kleine Ernte einbringen. Wir konnten 855g Chilis und 227g Gemüsepaprika für die Pulverherstellung ernten. Dazu kommt ein großer Korb Tomaten, der umgehend zu Saft verarbeitet wurde. Selbstverständlich haben wir davon auch ein paar Bilder gemacht. Ein Korb voller Tomaten Eine (leider geplatzte) Marmande Eine ordentliche Black Russian Tomate Ein Körbchen mit Chilis Unsere kleine Ausbeute Die nächsten Artikel weiterlesen » » »

Wind und Dürre im Dschungel?

Auch in dieser Woche gibt es natürlich ein kleines Foto-Update aus unseren Gewächshäusern. Der kräftige Wind hat ein wenig zwischen unseren Physalis im dritten Gewächshaus gewütet und die Pflanzen zu Boden gedrückt. Zum Glück ist nichts passiert, den Pflanzen geht es gut. Auch die Dürre, die durch zweitägige Abwesenheit in den Gewächshäusern herrschte werden unsere Pflanzen schadlos überstehen, denn wir haben natürlich ordentlich gewässert. Auf den Bildern lassen sie noch die Blättern hängen, haben sich Artikel weiterlesen » » »

Neues aus dem Dschungel

Heute gibt es endlich wieder neue Bilder aus dem Dschungel in unseren Gewächshäusern. Die Chilis reifen, die Tomaten ebenfalls und bei Gurken und Co. ist nach wie vor kein Ende abzusehen. Zunächst wieder der obligatorische Blick in Gewächshaus Nr.1 Abreifende Habanero Big Sun Ein paar Bhut Jolokia Etwas schlecht zu sehen: reife Guadalupe Black Reifende Habanero White Bullet Reife Lemon Drop Brazilian Starfish Gewächshaus Nr.2 – Paprika und Tomaten Paprika beim Farbwechsel Marconi – die Artikel weiterlesen » » »

Fertigstellung unserer Gewächshäuser

Heute gibt es einige Bilder von unseren fertigen Gewächshäusern und der Bepflanzung. Das eine der neuen GWHs ist schon komplett bepflanzt mit Tomaten (4 Harzfeuer, 4 Black Russian, 5 Maranello und 26 Marmande) und Paprika, in dem zweiten befinden sind erst die Physalis und noch einige Paprika. Aber es sollen auch noch einige andere Pflanzen, wie Gurken und Melonen hinein gepflanzt werden. Darüber berichten wir, wenn es soweit ist. Aber jetzt erstmal die versprochenen Bilder. Artikel weiterlesen » » »