Chilis umquartiert, Lachsschinken und Speck dürfen durchbrennen

Es war endlich soweit: 10 Chilipflanzen und 10 Gemüsepaprika- pflanzen (die zukünftigen Bewohner unseres kleineren Gewächs- hauses) haben unter unserer neuen Lichtanlage ihr neues Zuhause gefunden. Der Platz unter der alten Anlage war einfach zu knapp geworden. Jetzt reicht der Platz, um im März mit der Anzucht von Tomatenpflanzen zu beginnen. Natürlich wollen wir euch aktuelle Bilder unserer Chilis nicht vorenthalten. Die Pflanzen unter der "alten" Anlage inkl. einiger Tomaten und Selleriepflanzen   Die Pflanzen Artikel weiterlesen » » »

Unsere Chilis für 2009 stehen fest

Mittlerweile können wir absehen, wieviele Chilipflanzen es bei uns in diesem Jahr werden. Wir haben natürlich mehr gesät, als wir benötigen, falls es Ausfälle gegeben hätte. Das war aber nicht der Fall. Alle Pflanzen gedeihen sehr gut und fühlen sich unter den beiden LSRs sehr wohl.   Natürlich zeigen wir euch auch wieder ein aktuelles Bild unserer Pflanzen. Unsere Chilis unter den LSRs  

Update unserer Chilizucht

Heute möchte ich euch zwei neue Bilder vom aktuellen Stand unserer Chilizucht zeigen. Insgesamt haben wir über 40 Pflanzen, darunter auch 6 Bhut Jolokia. Die ersten Tomaten- und Gemüsepaprikapflanzen brechen auch langsam durch.   Die Pflanzen unter den Leuchtstoffröhren     Ein wenig näher an den Pflanzen   Alle Pflanzen sind gesund und entwickeln sich prächtig. Wenn es so weiter geht, steht einer guten Ernte in diesem Jahr nichts im Weg.  

Unsere Chilizucht für 2009 begonnen

Heute haben wir unsere Chilisamen für 2009 gelegt. Nachdem sie über Nacht in Kamillentee eingeweicht wurden, sind sie jetzt in Perlit gelandet. Mal sehen, wieviele Samen aufgehen. Die Samentütchen   Die Samen im Anzuchtgewächshaus in Perlit eingelegt   Im vorigen Jahr haben wir sehr gute Erfahrungen mit Perlit gemacht und werden auch in diesem Jahr hoffentlich keine Enttäuschung erleben.