Was macht man Ende November?

Natürlich Chilis ernten! Wir konnten trotz schlechten Wetters erneut ein paar Chilis aus den Gewächshäusern holen. Das Gewicht der Ernte lag bei 1051g. Ein paar Chilis werden es auf jeden Fall noch werden, aber man merkt die Jahreszeit mittlerweile deutlich. Dafür, dass wir unsere Gewächshäuser weder beheizen, noch künstlich beleuchten, sind wir mit dieser Ernte aber mehr als zufrieden. Unsere Ernte Ende November: Lemon Drop, Rocotos, Bhut Jolokia, Habaneros und ein paar Jalapeños und Cayenne Artikel weiterlesen » » »

Trotz Bodenfrost geht die Chiliernte weiter

Obwohl es nachts schon gelegentlich Bodenfrost gibt, geht bei uns die Chiliernte weiter. Im Gewächshaus ist es ja noch frostfrei, so konnten wir wieder 1039g reife Chilis ernten und haben noch Hoffung auf ein bis zwei weitere Ernten. Es hängen noch zahlreiche fast reife Früchte, vor allem Rocotos, an den Pflanzen. Da das Wetter in den nächsten Tagen noch ganz annehmbar werden soll, hoffen wir, noch einige Früchte zu ernten. Natürlich gibt es auch wieder Artikel weiterlesen » » »

Chilipulver-Produktion in vollem Gange

Ein großer Teil unserer diesjährigen Chiliernte soll zu Pulver verarbeitet werden. Darum lief unser Dörrgerät in den letzten Wochen auf Hochtouren. Die getrockneten Chilis wurden im Mörser zu Pulver zerrieben. Jetzt können wir euch einmal einen Zwischenstand unserer Pulverproduktion bekannt geben.   Ein paar Früchte werden sicher noch dazu kommen, die dann auch zu Pulver verarbeitet werden.

Trotz sinkender Temperaturen eine neue Ernte

Auch wenn es bei uns in der letzten Nacht schon Temperaturen um den Gefrierpunkt gab, konnten wir dennoch auch in dieser Woche wieder eine kleine Ernte einbringen. 1611g Chilis sind es mal wieder geworden. So lange es in unseren Gewächshäusern frostfrei bleibt, werden wir auch noch weiter ernten können. Wir haben immer noch eine ganze Menge Früchte an den Pflanzen, die fast reif sind. Dieses Mal waren es hauptsächlich Rocotos, Bhut Jolokia und Habaneros