Chilis 2012 – der Umzug in die Gewächshäuser

Am Wochenende war es endlich soweit, unsere Chilis und Paprika durften in ihr endgültiges Zuhause umziehen. Während wir die letzten Vorbereitungen in den Gewächshäusern trafen, durften sich unsere Chilis noch ein wenig an das Klima im Garten gewöhnen. Die Chilis genießen die ersten Sonnenstrahlen Anschließend wurde jede Pflanze an ihren vorgesehenen Platz gepflanzt. Dabei haben wir unsere Kleinen auch gleich noch mit ein wenig Urgesteinsmehl versorgt. Das Urgesteinsmehl enthält wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente, die für Artikel weiterlesen » » »

Laubblätter und noch mehr Chilis

Knapp 2 Wochen sind seit dem Pikieren der ersten Aussaat vergangen und es hat sich einiges bei unseren Chilis und Paprika getan. Alle Pflanzen haben bereits Laubblätter und entwickeln sich prächtig. Da bei der ersten Aussaat einige Sorten nicht oder nur sehr schlecht gekeimt waren, haben wir diese Sorten noch einmal nachgesät und siehe da: auch die fehlenden Sorten sind ordentlich gekeimt. Laubblätter an Chilis und Paprika Noch vor 2 Wochen waren unsere Chilis kleine, Artikel weiterlesen » » »

Chilizucht 2012 – Das Pikieren der Pflanzen

Gestern ging es endlich weiter mit unserer Chilizucht 2012. Wir konnten zahlreiche Pflanzen bereits pikieren und unter die Leuchtstoffröhren umsiedeln. Einige Sorten müssen wir nachsäen, da die Keimquote bei diesen Sorten leider bei 0 lag. Dies gilt für die Sorten Ancho Poblano, Fatalii, Habanero Golden, Habanero Hot Lemon und Trinidad Perfume. Alle anderen Sorten haben fast durchweg eine Keimquote von 100% erzielt. Selbst bekannte Schwerkeimer, wie Bhut Jolokia und 7pot sind sehr gut aufgelaufen. Woran Artikel weiterlesen » » »

Chilizucht 2012 – Quellen der Samen und Aussaat in Perlite

Gestern war es auch bei uns endlich soweit: wir haben mit der Chilizucht für die Saison 2012 begonnen. Die Chilisamen wurden nach einem ausgiebigen Bad in doppelt konzentrierten Kamillentee in die mit Perlite vorbereiteten Anzucht-Gewächshäuser gesät. Chilizucht und Kamillentee? Wozu braucht man Kamillentee bei der Chilizucht? Manch einen wird verwundern, dass wir unsere Chilisamen in Kamillentee einweichen. Das Einlegen in Kamillentee hat den Vorteil, dass die Samen bereits vorquellen können und zudem die leicht fungizide Artikel weiterlesen » » »

Neue Chiliernte und Planung für 2012

Obwohl wir in den letzten Nächten die ersten Fröste hatten, gedeihen unsere Chilis immer noch sehr gut. Lediglich die Thai-Chilis im Freiland haben ein wenig gelitten. Aber die sind hart im Nehmen und produzieren weiter fleißig reife Beeren. Nur ein paar Blätter haben sie eingebüßt. Chili- und Paprikaernte In den Gewächshäusern herrschen immer noch angenehme Temperaturen, sodass wir heute wieder eine Ernte von 2980 Gramm Chilis und 544 Gramm Paprika verbuchen können. Zusammen mit den Artikel weiterlesen » » »

Goldener Oktober und viele Chilis

Nachdem die letzten Tage ordentlich verregnet waren, schien heute wieder die Sonne. So konnten wir endlich wieder ein paar Fotos in unseren Gewächshäusern machen. Auch Mitte Oktober fühlen sich Chilis wohl Obwohl es nachts im Freien schon empfindlich kühl wird, herrschen in unseren Gewächshäusern noch zweistellige Temperaturen. Dabei fühlen sich unsere Chilis natürlich pudelwohl und bilden ständig neue reife Beeren. Der Chili-Dschungel im Oktober Natürlich haben wir auch gleich kontrolliert, wie viele Chilis noch an Artikel weiterlesen » » »

Unsere erste Chiliernte im Oktober 2011

Draußen wird es langsam Herbst, aber in unseren Gewächshäuser reifen die Chilis und Paprika fleißig weiter. So konnten wir heute die erste Chiliernte im Oktober einbringen. Neben 3134 Gramm Chilis fanden auch 1425 Gramm Paprika den Weg in die Körbe. Die bisherige Gesamtmenge beläuft sich so mittlerweile auf 25,264 Kilogramm Chilis und 17,523 Kilogramm Paprika. Chilis und kein Ende Unsere erste Oktober-Ernte Langsam, aber sicher bequemen sich auch die Brazilian Starfish, endlich einmal abzureifen. Diese Artikel weiterlesen » » »