Chili – das Ende unserer Saison 2011

Mit einer Ernte von 1968 Gramm Chili und 929 Gramm Paprika ging heute unsere Chilisaison 2011 zu Ende. Eigentlich wollten wir unsere Pflanzen noch bis zum Ende des Monats stehen lassen. Aber das Wetter der letzten Tage ließ uns keine Wahl, als die Saison zu beenden. Es war kalt und tagsüber neblig, sodass die Pflanzen zu stark geschädigt wurden und keine reifen Chilis mehr produzieren konnten. So nutzen wir heute das gute Wetter, um die Artikel weiterlesen » » »

Erste Novemberernte und Paprikapflanzplan

Obwohl das Wetter, typisch für den November, kühl und feucht ist, konnten wir wieder eine kleine Ernte verbuchen. Neben 1447 g Chilis fanden auch 242 g Paprika den Weg in die Erntekörbchen. Nicht schlecht für Anfang November. Den Pflanzen geht es, den Umständen entsprechend, noch recht gut. Lediglich einige C. chinense haben ein paar Blätter eingebüßt. Aber die Pflanzen blühen noch immer und die Beeren reifen nach und nach ab. Sogar den Thai-Chilis im Freiland Artikel weiterlesen » » »

Chilisaison 2011 – Trotz der Kälte geht es weiter

Auch wenn das Wetter inzwischen wirklich herbstlich geworden ist und wir bereits einige frostige Nächte erleben mussten, geht für uns die Chilisaison 2011 noch weiter. Unsere Pflanzen haben zwar ein wenig unter den kühlen Temperaturen zu leiden, aber es geht ihnen noch so gut, dass wir wieder eine kleine Ernte von 1581 g Chilis und 710 g Paprika verbuchen konnten. An den Pflanzen hängen noch immer zahlreiche halbreife und unreife Beeren, von denen wir mit Artikel weiterlesen » » »