Die zweite Chiliernte im Oktober

Wie erwähnt, gab es gestern noch eine kleine Ernte. Die Habanero White Bullet, die wir in Töpfe gepflanzt hatten, sowie eine Guadalupe Black mussten abgeerntet werden, bevor sie auf dem Kompost landeten. Dabei konnten wir auch gleich noch einige andere reife Chilis ernten, darunter auch unsere erste reife Jalapeño Conchos. Diese Ernte belief sich auf 519g, darunter befanden sich wieder 112 Stück White Bullet. Unsere kleine Ernte Das Wetter ist tatsächlich recht gut, so dass Artikel weiterlesen » » »

Oktober – die Chilis tragen noch immer

Heute haben wir mal wieder neue Bilder von unseren Chilis und Paprikas gemacht. In den Töpfen sieht es langsam traurig aus. So etwas machen wir auch nie wieder. Aber in diesem Jahr blieb uns aus Platzmangel leider nichts anderes übrig. Den Pflanzen in der Erde geht es nach wie vor prächtig. Sie tragen reichlich, nach und nach reifen die Früchte ab und teilweise blühen die Chilis auch noch. Unten ist noch alles schön grün Die Artikel weiterlesen » » »

Neues aus dem Dschungel und Chiliernte

Das doch leider recht durchwachsene Wetter der letzten Woche hat unseren Chilis zum Glück nichts ausgemacht. Sie gedeihen prächtig und reifen nach und nach ab. Leider hatten wir mit den Tomaten nicht so viel Glück. Durch die kühlen Nachttemperaturen hat sich eine Menge Kondenswasser im Gewächshaus gebildet, so dass die Pflanzen nass wurden. Dadurch hatte die Braunfäule leichtes Spiel, da ja die Sporen durch die kleinsten Öffnungen gelangen. Geerntet haben wir natürlich auch ein wenig. Artikel weiterlesen » » »

Das Wetter wird besser – die Pflanzen wachsen

Mit einem kräftigen Gewitter verabschiedete sich heute das schlechte Wetter vorerst bei uns. Den Pflanzen in unseren Gewächshäusern scheint das ebenso zu gefallen, wie uns. Sie gedeihen prächtig und tragen ordentlich Früchte. Viele Chilis fangen auch noch einmal an, zu blühen. Mal sehen, was dabei heraus kommt. Ein Blick in die grüne Chili-Hölle Einfach mal ins Unterholz fotografiert Fast reife Guadalupe Black. Diese Frucht ist rund 8cm lang. Die nächsten Habanero Big Sun werden reif Artikel weiterlesen » » »

Trotz aufziehenden Regens neue Bilder aus den Gewächshäusern

Wir wir es schon am Samstag versprochen hatten, gibt es heute die neuen Bilder aus unseren Gewächshäusern. Pünktlich zur Foto-Session verdunkelte sich der Himmel, so dass wir uns ziemlich beeilen mussten, um noch brauchbare Fotos zu bekommen. Aber seht selbst. Wie immer: unser erstes Gewächshaus im Überblick Die Lemon Drop reifen still und heimlich ganz tief im Dschungel Jalapeño Conchos tief im Unterholz Large Cayenne wird auch rot Die nächsten Guadalupe Black verfärben sich Reifende Artikel weiterlesen » » »

Auch in dieser Woche eine neue Ernte

Auch in dieser Woche konnten wir wieder ein wenig in unseren Gewächshäusern ernten. Neben einer Ladung Tomaten, die gerade zu 1,7 Liter Tomatensauce verarbeitet wurden, konnten wir auch 564g Chilis und 265g Gemüsepaprika (für Pulverherstellung) ernten. Darunter waren neben 58 Habanero White Bullet auch Bhut Jolokia, Habanero Big Sun, Broome Pepper, Guadalupe Black, Rocoto, Beaver Dam, Lemon Drop, Bulgarian Carrot und Brazilian Starfish bei unserer kleinen Ernte vertreten. Marmande, Maranello F1, Harzfeuer und ein paar Artikel weiterlesen » » »

Die Chilis wachsen und gedeihen

Auch in dieser Woche wachsen unsere Chilis fleißig weiter. An allen Pflanzen hängen reichlich Früchte, die langsam abreifen. Heute haben wir wieder neue Fotos geschossen. Dabei haben wir auch gelbe (!) Habanero White Bullet entdeckt. Diese sind nicht etwa cremeweiß oder leicht gelblich, sondern knallgelb. Wir werden die Sache mal weiter beobachten. Der Blick auf unseren Chili-Urwald Gelbe White Bullet! An den Fatalii hängen auch Früchte Auch bei der Cantina tut sich etwas Unreife Guadalupe Artikel weiterlesen » » »