Eine weitere kleine Chili- und Paprikaernte

Heute konnten wir eine weitere kleine Chili- und Paprikaernte einbringen. Dabei entfielen 226 Gramm auf die Chilis und 596 Gramm auf die Paprika. Unsere heutige Ernte Heute konnten wir auch endlich unsere ersten Habanero Big Sun und auch die ersten Limón ernten. Auch unsere Bhut Jolokia beginnen langsam, abzureifen. Die Limón im Geschmackstest Da wir die Limón in diesem Jahr zum ersten Mal angebaut haben, wurde auch diese Sorte natürlich sofort verkostet. Die Beeren der Artikel weiterlesen » » »

Neues von unseren Chilis und Tomaten

Trotz des schlechten Wetters, das wir die letzten Tag über hatten, konnten wir mit Freuden feststellen, dass immer mehr Chilis anfangen, zu reifen. Auch bei unserem Tomaten tut sich langsam etwas. Natürlich haben wir wieder einige Bilder von unseren Pflanzen gemacht. Die nächsten Chilis reifen Die ersten Habanero Big Sun werden reif Tief im Unterholz entdeckten wir, dass unsere ersten Habanero Big Sun reif werden. Lange dauert es nicht mehr und sie können geerntet werden. Artikel weiterlesen » » »

Chilisaison 2011 – Die erste kleine Ernte

Heute war es endlich soweit: wir konnten unsere erste kleine Ernte der Saison 2011 einbringen. Die ersten Edes Füszerpaprika waren reif und wollten geerntet werden. Auch die anderen Sorten sind fleißig am Umfärben. Unsere ersten reifen Edes Füszerpaprika Unsere erste kleine Ernte in diesem Jahr bestand ausschließlich aus Edes Füszerpaprika und hatte ein Gesamtgewicht von gerade einmal 16 Gramm. In der nächsten Woche werden wir, wenn das Wetter so bleibt, wieder einige Beeren ernten können. Artikel weiterlesen » » »

Chilisaison 2011 – Ein Ausfall und zwei Ersatzpflanzen

Bedingt durch starken Ameisenbefall in unseren Gewächshäusern, den wir mittlerweile aber im Griff haben, mussten wir in dieser Woche leider einen Ausfall bei unseren Chilis verzeichnen. Eine Habanero White Bullet wurde durch die Ameisen so stark in Mitleidenschaft gezogen, dass sie eingegangen ist. Zunächst sah es so aus, als ob auch eine 7 pot absterben würde, aber diese Pflanze scheint sich wieder zu erholen. Als Ersatz für die abgestorbene Pflanze haben wir heute eine Bhut Artikel weiterlesen » » »

Chili und Kidneybohnen – wir ernten auch Ende Oktober

Auf Grund des guten Wetters der letzten Tage, hat sich bei unseren Chilis wieder ein wenig getan. Wir konnten wieder 1254 Gramm ernten. Die Topfpflanzen sind jetzt endgültig am Ende. Sie landeten auf dem Kompost. In der Erde geht es den Pflanzen aber noch blendend, so dass wir demnächst wohl noch mal eine Ernte bekommen. Neben den Chilis haben wir uns heute auch um unsere Kidneybohnen gekümmert. Diese wurden ja vor einiger Zeit zum Trocknen Artikel weiterlesen » » »

Draußen Frost doch innen wächst es weiter

Obwohl wir in der letzten Wochen mehrmals Nachtfrost hatten, geht das Wachsen in unseren Gewächshäusern weiter. Innen herrschen immer noch angenehme Temperaturen, so dass unsere Rocotos und auch die Physalis immer noch blühen. Heute hat sich auch endlich mal wieder die Sonne blicken lassen, was unsere Chilis sofort mit ein wenig Farbe beantworteten. Natürlich hat sich seit unserer letzten, kleinen Ernte noch nicht viel getan. Die meisten Früchte sind noch grün, aber wir haben Hoffnung, Artikel weiterlesen » » »

Der goldene Oktober lässt die Chilis reifen

Nachdem wir jetzt mehrere Tage hintereinander Sonnenschein hatten, haben wir heute mal wieder die Kamera mit in die Gewächshäuser genommen. Die dabei entstandenen Bilder wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Geerntet haben wir auch wieder ein wenig. Heute waren es wieder 834g Chilis. Nicht überragend, aber für Oktober, wo viele Chilizüchter die Saison schon beendet haben, auch nicht schlecht. In der Erde grünt und gedeiht es immer noch prächtig In den Töpfen sieht es nicht Artikel weiterlesen » » »