Gebackener Blumenkohl mit Honig-Knoblauch Sauce

Jetzt mal ehrlich: kannst du einem frischen Blumenkohl aus dem Garten oder vom Markt widerstehen? Wir jedenfalls können das nicht. Besonders, weil es für Blumenkohl so viele Zubereitungsarten gibt, verliert er für uns nie seinen Reiz. Direkt zum Rezept So ein frischer Blumenkohl macht einfach Appetit. Dieses Mal haben wir uns dazu entschieden, den Blumenkohl zu panieren und dann zu backen. Für die Panade kam für uns nur Panko in Frage. Dieses japanische Paniermehl wird Artikel weiterlesen » » »

Tzatziki – ein griechischer Dip, nicht nur für Gyros

In Griechenland wird Tzatziki (bei uns auch Tsatsiki oder Zaziki genannt) oft als kalte Vorspeise mit Brot serviert und bildet einen Teil der Mezedes. Aber auch zu Gyros und Souvlaki wird Tzatziki gern gereicht. In Deutschland erfreut sich dieser Dip seit Jahren bei Grillpartys stetig wachsender Beliebtheit. Besonders zu mediterranen Gerichten vom Grill passt Tzatziki einfach hervorragend. Durch die Herstellung aus Dickmilch oder stichfestem Joghurt läuft Tzatziki nicht so schnell vom Fleisch, wie andere Knoblauchsaucen Artikel weiterlesen » » »

Kräuterquark-Dip mit Knoblauch und Chili

Vor einigen Tagen stand für uns ein gemütlicher DVD-Abend mit Freunden an. Zu so einem Abend gehören auch immer ein paar Knabbereien. Wir hatten uns für Nachos entschieden, zu denen wir einen selbst gemachten Dip servieren wollten. Also haben wir ein wenig herumexperimentiert und dabei kam ein pikanter Kräuterquark-Dip mit viel Knoblauch und natürlich einer Extradosis Chili heraus. Kräuterquark-Dip mit Knoblauch und Chili Dieser Dip ist schnell gemacht und richtig lecker. Damit ihr diesen Dip Artikel weiterlesen » » »

Hot Sambal Oelek mit Knoblauch

Ein Artikel bei Sweetchilisbalkon brachte uns auf die Idee, uns selbst einmal an Sambal Oelek zu versuchen. Sambal Oelek (auch Sambal Ulek) ist eine indonesische Chilipaste, die im Mörser hergestellt wird (Ulek: eine Form des Stößels im Mörser). Traditionell besteht Sambal Oelek nur aus zerkleinerten Chilis, Essig und Salz. Ein wenig mehr Geschmack wollten wir in unserem Rezept aber noch haben und so entschieden wir uns, eine ordentliche Menge Knoblauch darin zu verarbeiten. Das Ergebnis Artikel weiterlesen » » »

Serrano-Wraps mit Aioli

Vor ein paar Tagen fanden wir in einer Zeitschrift ein Rezept für Serrano-Wraps mit Aioli. Die Idee hat uns sofort gefallen, die Umsetzung in der Zeitschrift allerdings weniger. Da war die Rede von gekauften Tortillas und einer sehr einfachen Aioli. Grund genug für uns, dieses Rezept einmal ein wenig zu überarbeiten. Die Tortillas wurden natürlich selbst gebacken und die Aioli von Grund auf verändert. Das Ergebnis hat uns dann voll überzeugt. Diese Wraps sind nicht Artikel weiterlesen » » »

Kräuteröle selbst gemacht

Beim Barbecue aber auch in der Küche kann man verschiedene Öle immer gut gebrauchen. Neben unserem Habanero-Öl eignen sich auch Kräuteröle mit und ohne Knoblauch hervorragend zum Marinieren und für die Zubereitung von Salaten. Solche Öle kann man natürlich für recht viel Geld kaufen, oder aber man macht sie sich selbst. Ein kleines Kräuterbeet im Garten liefert genug Rohstoffe für leckere Öle. Heute haben wir uns an zwei Ölen versucht. Zum einen ein Oregano-Basilikum-Öl mit Artikel weiterlesen » » »