Chilis 2012 – die ersten reifen Beeren und jede Menge Blüten

In den vergangenen Wochen hat sich bei unseren Chilis und Paprika einiges getan. Fast alle Sorten blühen inzwischen und bilden fleißig Früchte. Bei einigen C. anuum hängen auch schon die ersten reifen Beeren an den Pflanzen. Eine Füszer Csìpös konnten wir schon ernten und verputzen. Reife Paprika und viele Früchte Einige Pflanzen hatten wir ja Ende März bereits mit Blüten in die Gewächshäusern gepflanzt. Das zahlt sich jetzt langsam aus. Die ersten Capsicum anuum, vor Artikel weiterlesen » » »

Chilisaison 2011 – Die erste Ernte im Juli und schon wieder Schnecken

Bedingt durch die nasse Witterung in den letzten Tagen haben sich die Nacktschnecken bei uns im Garten explosionsartig vermehrt. Um größere Schäden zu vermeiden, haben wir natürlich so viele Schnecken, wie möglich abgesammelt. Zusätzlich haben wir auch wieder Schneckenkorn um die Pflanzen ausgestreut. Immer mehr Beeren Ungeachtet der Schnecken scheinen sich unsere Chili- und Paprikapflanzen pudelwohl zu fühlen. Sie wachsen weiter prächtig und bilden, was noch wichtiger ist, immer mehr Beeren. Die Solar-Belüftung hat vor Artikel weiterlesen » » »

Chilisaison 2011 – Solarbelüftung und neue Ernte

Durch das heiße Wetter der vergangenen Tage haben unsere Pflanzen weiter ordentliche Fortschritte gemacht. Da es aber in den Gewächshäusern teilweise weit über 50 °C heiß wurde, hatten wir bereits seit längerem geplant, eine zusätzliche Belüftung einzubauen. Unsere neue Solarbelüftung Nachdem unser Lieferant endlich die Lieferschwierigkeiten vom Solarpanel in den Griff bekommen hat, konnten wir gestern unsere Solarbelüftung der Marke "Eigenbau" in Betrieb nehmen. Dazu haben wir zunächst ein 10 Watt Solarmodul installiert, was uns Artikel weiterlesen » » »

Chilisaison 2011 – Die erste reife Chili

Auch wenn das Wetter in den letzten Tagen nicht so gut war, haben unsere Chilis und Paprika dennoch gute Fortschritte gemacht. So konnten wir heute unsere erste reife Chili, eine Large Cayenne, ernten. Aber auch die anderen Pflanzen wachsen kräftig und bilden ständig neue Blüten und Früchte. Blattläuse! Leider mussten wir auch feststellen, dass einige Blattläuse den Weg in unser Chiligewächshaus gefunden haben. Da der letzte Einsatz von Brennnesseljauche schon eine Weile zurückliegt, haben sie Artikel weiterlesen » » »

Chilisaison 2011 – Die erste kleine Ernte

Heute war es endlich soweit: wir konnten unsere erste kleine Ernte der Saison 2011 einbringen. Die ersten Edes Füszerpaprika waren reif und wollten geerntet werden. Auch die anderen Sorten sind fleißig am Umfärben. Unsere ersten reifen Edes Füszerpaprika Unsere erste kleine Ernte in diesem Jahr bestand ausschließlich aus Edes Füszerpaprika und hatte ein Gesamtgewicht von gerade einmal 16 Gramm. In der nächsten Woche werden wir, wenn das Wetter so bleibt, wieder einige Beeren ernten können. Artikel weiterlesen » » »

Chilisaison 2011 – Früchte wohin man sieht

Heute haben wir wieder ein kleines Fotoupdate für euch. Trotz der anhaltenden Trockenheit, die den Pflanzen etwas zu schaffen macht, geht es unseren Chili- und Paprikapflanzen sehr gut. Prophylaktisch haben wir in dieser Woche noch einmal Schneckenkorn ausgebracht. Leider sind auch die Ameisen wieder da, die jedoch keine weiteren Schäden angerichtet haben. Dennoch werden wir sie mit einem Rharbarber-Kaltwasserauszug bekämpfen, bevor es doch noch zu Schäden kommt. Die Früchte an der Beaver Dam werden größer Artikel weiterlesen » » »

Chilisaison 2011 – über 30 Grad im Gewächshaus

Langsam aber sicher wird es sehr warm in unseren Gewächshäusern. Am Sonntag haben wir das erste Mal in diesem Jahr die 40 °C-Marke überschritten. Das ist natürlich zuviel, da Chilis bei Temperaturen über 35 °C ihre Blüten abwerfen, wenn sie nicht schnell bestäubt werden. Also haben wir sofort für mehr Belüftung gesorgt und so die Temperaturen auf knapp über 30 °C am Tage eingependelt. Hitze im Chiligewächshaus – um 9:00 Uhr morgens schon über 30 Artikel weiterlesen » » »