Chilisaison 2011 – Trotz der Kälte geht es weiter

Auch wenn das Wetter inzwischen wirklich herbstlich geworden ist und wir bereits einige frostige Nächte erleben mussten, geht für uns die Chilisaison 2011 noch weiter. Unsere Pflanzen haben zwar ein wenig unter den kühlen Temperaturen zu leiden, aber es geht ihnen noch so gut, dass wir wieder eine kleine Ernte von 1581 g Chilis und 710 g Paprika verbuchen konnten. An den Pflanzen hängen noch immer zahlreiche halbreife und unreife Beeren, von denen wir mit Artikel weiterlesen » » »

Chili und Kidneybohnen – wir ernten auch Ende Oktober

Auf Grund des guten Wetters der letzten Tage, hat sich bei unseren Chilis wieder ein wenig getan. Wir konnten wieder 1254 Gramm ernten. Die Topfpflanzen sind jetzt endgültig am Ende. Sie landeten auf dem Kompost. In der Erde geht es den Pflanzen aber noch blendend, so dass wir demnächst wohl noch mal eine Ernte bekommen. Neben den Chilis haben wir uns heute auch um unsere Kidneybohnen gekümmert. Diese wurden ja vor einiger Zeit zum Trocknen Artikel weiterlesen » » »

Der goldene Oktober lässt die Chilis reifen

Nachdem wir jetzt mehrere Tage hintereinander Sonnenschein hatten, haben wir heute mal wieder die Kamera mit in die Gewächshäuser genommen. Die dabei entstandenen Bilder wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Geerntet haben wir auch wieder ein wenig. Heute waren es wieder 834g Chilis. Nicht überragend, aber für Oktober, wo viele Chilizüchter die Saison schon beendet haben, auch nicht schlecht. In der Erde grünt und gedeiht es immer noch prächtig In den Töpfen sieht es nicht Artikel weiterlesen » » »

Das Wetter wird besser – die Pflanzen wachsen

Mit einem kräftigen Gewitter verabschiedete sich heute das schlechte Wetter vorerst bei uns. Den Pflanzen in unseren Gewächshäusern scheint das ebenso zu gefallen, wie uns. Sie gedeihen prächtig und tragen ordentlich Früchte. Viele Chilis fangen auch noch einmal an, zu blühen. Mal sehen, was dabei heraus kommt. Ein Blick in die grüne Chili-Hölle Einfach mal ins Unterholz fotografiert Fast reife Guadalupe Black. Diese Frucht ist rund 8cm lang. Die nächsten Habanero Big Sun werden reif Artikel weiterlesen » » »

Trotz aufziehenden Regens neue Bilder aus den Gewächshäusern

Wir wir es schon am Samstag versprochen hatten, gibt es heute die neuen Bilder aus unseren Gewächshäusern. Pünktlich zur Foto-Session verdunkelte sich der Himmel, so dass wir uns ziemlich beeilen mussten, um noch brauchbare Fotos zu bekommen. Aber seht selbst. Wie immer: unser erstes Gewächshaus im Überblick Die Lemon Drop reifen still und heimlich ganz tief im Dschungel Jalapeño Conchos tief im Unterholz Large Cayenne wird auch rot Die nächsten Guadalupe Black verfärben sich Reifende Artikel weiterlesen » » »

Auch in dieser Woche eine neue Ernte

Auch in dieser Woche konnten wir wieder ein wenig in unseren Gewächshäusern ernten. Neben einer Ladung Tomaten, die gerade zu 1,7 Liter Tomatensauce verarbeitet wurden, konnten wir auch 564g Chilis und 265g Gemüsepaprika (für Pulverherstellung) ernten. Darunter waren neben 58 Habanero White Bullet auch Bhut Jolokia, Habanero Big Sun, Broome Pepper, Guadalupe Black, Rocoto, Beaver Dam, Lemon Drop, Bulgarian Carrot und Brazilian Starfish bei unserer kleinen Ernte vertreten. Marmande, Maranello F1, Harzfeuer und ein paar Artikel weiterlesen » » »

Wind und Dürre im Dschungel?

Auch in dieser Woche gibt es natürlich ein kleines Foto-Update aus unseren Gewächshäusern. Der kräftige Wind hat ein wenig zwischen unseren Physalis im dritten Gewächshaus gewütet und die Pflanzen zu Boden gedrückt. Zum Glück ist nichts passiert, den Pflanzen geht es gut. Auch die Dürre, die durch zweitägige Abwesenheit in den Gewächshäusern herrschte werden unsere Pflanzen schadlos überstehen, denn wir haben natürlich ordentlich gewässert. Auf den Bildern lassen sie noch die Blättern hängen, haben sich Artikel weiterlesen » » »