Jede Menge Tomaten, Chili und Paprika

Heute gibt es endlich das versprochene Bilderupdate von unseren Chili, Paprika und Tomaten. Die Pflanzen wachsen immer kräftiger und bilden mehr und mehr Früchte. Sowohl bei den Chilis, als auch bei den Tomaten deutet alles auf eine Rekordernte hin. Unsere Chilis und Paprika Blick in unser Chili-Gewächshaus Unsere Chilis sind inzwischen so dicht und hoch gewachsen, dass man sich nur ganz vorsichtig zwischen den Pflanzen bewegen kann. Einen Korb zum Ernten kann man nicht mehr Artikel weiterlesen » » »

Unsere Chilizucht 2011 – Plan B

Wie man auch plant: irgend etwas kommt immer dazwischen. In diesem Jahr hat uns die Keimquote einiger Sorten einen üblen Streich gespielt. Das wird uns eine Lehre sein und wir verlassen uns nicht mehr auf Samen vom Vorjahr. Dementsprechend wird unsere Bestellung für die nächste Saison noch größer ausfallen, damit solche Probleme nicht mehr auftreten. Doch bis dahin ist noch viel Zeit. Die Saison 2011 hat ja gerade einmal begonnen. Auch wenn wir einige Ausfälle Artikel weiterlesen » » »

Chilisaison 2011 – Die ersten Pflanzen sind pikiert

Heute war es endlich so weit: unsere ersten Chili- und Paprikapflanzen in dieser Saison konnten pikiert werden. Dabei wurden 38 Chilis und 36 Paprika in quadratische 9 cm Kunststofftöpfe vereinzelt und stehen nun in Composana Pflanzerde. Beim Pikieren muss sorgfältig darauf geachtet werden, dass die Wurzeln nicht verletzt werden. Bei der Anzucht in Perlit besteht diese Gefahr kaum, denn man kann die Pflanzen sehr leicht heraus heben. Die Pflänzchen werden auch nicht angedrückt, sondern mit Artikel weiterlesen » » »

Erste Paprika und Physalis pikiert

Heute war es endlich soweit, das wir die Paprika und Physalis pikieren konnten. Die kleinen sehen alle sehr kräftig aus, so das wir uns eigentlich keine großen Sorgen um sie machen. Wir werden aber in ein paar Tagen noch zur Sicherheit  einige von den Marconi red aussäen, da ja davon nur zwei gekeimt sind. Von den 16 gekeimten Physalis wurden ebenfalls 12 pikiert. Wir halten euch über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden.

Auch die Gemüsepaprika und Physalis sind gesät

Auch unsere Gemüsepaprika sind heute ins Perlit gewandert. Nachdem sie über Nacht in Kamillentee quellen durften, wurden mehrere Sorten ausgesät. Paprika benötigen wir beim BBQ ja sowieso sehr oft, allerdings wollen wir in diesem Jahr auch versuchen edelsüßes Paprikapulver selbst herzustellen. Folgende Sorten wurden gesät: Die Samen kamen nach dem Quellen ins Perlit… …Deckel drauf und warten, was sich tut. Neben den Paprikasamen sind auch noch 18 Physalissamen ins Perlit gebracht worden. Nach unserem Anbauerfolg Artikel weiterlesen » » »