Chilisaison 2011 – Die erste Ernte im Juli und schon wieder Schnecken

Bedingt durch die nasse Witterung in den letzten Tagen haben sich die Nacktschnecken bei uns im Garten explosionsartig vermehrt. Um größere Schäden zu vermeiden, haben wir natürlich so viele Schnecken, wie möglich abgesammelt. Zusätzlich haben wir auch wieder Schneckenkorn um die Pflanzen ausgestreut. Immer mehr Beeren Ungeachtet der Schnecken scheinen sich unsere Chili- und Paprikapflanzen pudelwohl zu fühlen. Sie wachsen weiter prächtig und bilden, was noch wichtiger ist, immer mehr Beeren. Die Solar-Belüftung hat vor Artikel weiterlesen » » »

Chilisaison 2011 – Die erste kleine Ernte

Heute war es endlich soweit: wir konnten unsere erste kleine Ernte der Saison 2011 einbringen. Die ersten Edes Füszerpaprika waren reif und wollten geerntet werden. Auch die anderen Sorten sind fleißig am Umfärben. Unsere ersten reifen Edes Füszerpaprika Unsere erste kleine Ernte in diesem Jahr bestand ausschließlich aus Edes Füszerpaprika und hatte ein Gesamtgewicht von gerade einmal 16 Gramm. In der nächsten Woche werden wir, wenn das Wetter so bleibt, wieder einige Beeren ernten können. Artikel weiterlesen » » »

Chilisaison 2011 – Endlich Regen

Endlich kam der langersehnte Regen auch zu uns. Die Pflanzen im Garten hatten es auch bitter nötig. Dennoch haben wir in der vorigen Woche einen neuen Brunnen gebohrt, um die Wasserversorgung unserer Gewächshäuser sicher zu stellen. Durch die hohen Temperaturen von zeitweise über 50 °C in den Gewächshäusern verbrauchen wir mehrere hundert Liter Wasser pro Tag nur für die Chilis und Paprika. Der Dschungel im Chiligewächshaus wird dichter Bedingt durch die hohen Temperaturen und die Artikel weiterlesen » » »

Chilisaison 2011 – Die erste Woche im Gewächshaus

In der vorigen Woche sind unsere Chili– und Paprikapflanzen in unsere Gewächshäuser umgezogen. Manch einer hatte Bedenken, dass dies zu früh sein könnte. Durch unsere Erfahrungen aus den letzten Jahren waren wir uns aber ziemlich sicher, dass Ende März genau der richtige Zeitpunkt ist. Heute wollen wir nun zeigen, dass es unseren Pflanzen noch immer gut geht. Blick ins Chiligewächshaus Auch die kleinsten Pflanzen sind sehr gut angewachsen und entwickeln sich sehr gut. Bei zwei Artikel weiterlesen » » »

Chilisaison 2011 – Pimenta da Neyde färbt sich violett

Eine Woche nach dem letzten Update wurde es wieder einmal Zeit, ein paar Bilder unserer Chili- und Paprikapflanzen zu machen. Es geht ordentlich vorwärts und die Pflanzen wachsen ordentlich. Unter der Lichtanlage wächst und gedeiht es Auch unsere Nachzügler legen jetzt richtig los und entwickeln jede Menge neuer Blätter. In dieser Woche hat sich nicht eine einzige Blattlaus mehr blicken lassen, was den Pflanzen natürlich besonders gefällt. Auf die erste Düngergabe mit Algoflash Universal haben Artikel weiterlesen » » »

Chilizucht 2011 – Die Pflanzen legen jetzt täglich zu

Nach 2 Wochen wird es nun endlich wieder einmal Zeit für ein Update unserer Chilizucht 2011. Der Blattlausbefall ist endgültig überstanden und allen Pflanzen geht es sehr gut. Die Pflänzchen machen jetzt täglich Fortschritte und verzweigen sich auch kräftig. In dieser Woche werden die Chili- und Paprikapflanzen auch ihre erste Düngergabe mit Algoflash Universal erhalten. Dieser Dünger sorgt für ein stärkeres Wurzelwachstum, so das wir kräftigere Wurzelballen in den Töpfen erhalten, was sich später beim Artikel weiterlesen » » »