Chilis, Tomaten und Co

Natürlich haben wir unsere Pflanzen nicht vergessen. Unseren Pflanzen geht es nach wie vor sehr gut. Sie haben ein wenig Algoflash bekommen, was sie mit einem weiteren Wachstumsschub beantworteten. Wir hoffen, daß das Wetter endlich besser wird (nachdem wir am Dienstag noch einen Schneesturm erleben mußten). Die Chilis müssen in die Gewächshäuser, sonst heben sie uns die Lichtanlagen an.   Das Gedränge unter unseren Lichtanlagen   Auch die Tomaten sind im Pelit hervorragend gekeimt. In Artikel weiterlesen » » »

Chilis, Physalis und Pitahaya

Unsere Chilizucht macht weitere Fortschritte. Allen Pflanzen geht es prächtig, auch wenn es bei 3 Pflanzen kurzzeitig nicht gut aussah. Je eine Lemon Drop, Cayenne und Jalapeno hatten sich Thripse eingefangen. Die Verursacher waren schnell gefunden: die überwinterten Chilis vom Vorjahr. Als Konsequenz landeten die überwinterten Pflanzen sofort in der Biotonne. Die befallenen Pflanzen wurden mit Neem behandelt und erholten sich schnell. Nach und nach wurden die betroffenen Blätter abgeworfen. Alle Blätter, die keine Symptome Artikel weiterlesen » » »

Schinken, Speck, Habanero-Knackwurst und viele Jungpflanzen

Dieses Wochenende hatten wir reichlich zu tun, da der Schinken und der Speck zum Räuchern bereit waren. Außer dem haben wir noch Habanero-Knackwurst hergestellt, die jetzt zum Reifen aufgehängt wurde. Der Schinken und der Speck wurden jeweils 3×12 Stunden geräuchert.   Der Paprika-Lachsschinken nach dem Räuchern.     Mal wieder ein wenig Speck. Wärend Schinken und Speck im Frontier vor sich hin räucherten, haben wir 3kg Schweinebauch und 3kg Schnitzelfleisch für die Habanero-Knackwurst gewolft. Nach Artikel weiterlesen » » »

Chilis umquartiert, Lachsschinken und Speck dürfen durchbrennen

Es war endlich soweit: 10 Chilipflanzen und 10 Gemüsepaprika- pflanzen (die zukünftigen Bewohner unseres kleineren Gewächs- hauses) haben unter unserer neuen Lichtanlage ihr neues Zuhause gefunden. Der Platz unter der alten Anlage war einfach zu knapp geworden. Jetzt reicht der Platz, um im März mit der Anzucht von Tomatenpflanzen zu beginnen. Natürlich wollen wir euch aktuelle Bilder unserer Chilis nicht vorenthalten. Die Pflanzen unter der "alten" Anlage inkl. einiger Tomaten und Selleriepflanzen   Die Pflanzen Artikel weiterlesen » » »