Schinken, Speck und jede Menge Bratwurst

Da unsere Bratwurst beim letzten Mal so gut ankam, hieß es in dieser Woche: nachproduzieren. Also wurden 2kg Lachsbraten und 2kg Schweinebauch eingekauft. Bei dieser Produktion wollten wir eine andere Zusammenstellung probieren. Da wir gleich noch Schinken und Speck herstellen wollten, landeten weitere 2kg Schweinebauch und 2kg Schweinekamm mit Knochen im Einkaufswagen. Inspiriert von Thommi1972 aus dem Fleisch und Wurst Forum haben wir uns entschieden, den Speck naß zu pökeln. So landeten 2kg Bauch in Artikel weiterlesen » » »

Schinken, Speck und Knackwurst aus eigener Produktion

Wenn man auf chemische Zusätze, wie Kutterhilfmittel, Konservierungsstoffe und Stabilisatoren in Fleisch und Wurst verzichten will, bleiben zur Eigenherstellung nur wenige Alternativen. Auch bei sogenannten "Bio"-Produkten weiß man selten, was denn wirklich enthalten ist. Wir haben uns entschieden, selbst Schinken, Speck und Wurst herzustellen. Alle benötigten Zutaten und Geräte sind im Handel erhältlich oder bei Barbecue-Begeisterten sowieso schon vorhanden. Der wichtigste Grund, es selbst einmal zu versuchen, ist die Tatsache, daß man sich nach seinem Artikel weiterlesen » » »