Hühner-Paprikás aus dem DO

Hühner-Paprikás ist ein Gericht aus der ungarischen Küche, welches wir in unserem Ungarnurlaub einige Male von unserem Stammwirt Fery serviert bekamen. Dieses hatte uns so gut geschmeckt, dass wir es unbedingt einmal nachkochen wollten. Am Samstag war es dann soweit: wir haben das Hühner-Paprikás im Dutch Oven auszuprobiert und waren begeistert. Hühner-Paprikás angerichtet mit Tarhonya. Da dieses Gericht auch bei unseren Gästen sehr großen Anklang fand, können wir es euch natürlich nicht vorenthalten und möchten Artikel weiterlesen » » »

Rindfleisch-Pörkölt nach Bakony Art aus dem Dutch Oven

In Ungarn wird ein Gulasch, wie wir es in Deutschland im allgemeinen kennen, als Pörkölt (Angeröstetes) bezeichnet. Gulyás ist in der ungarischen Küche vielmehr ein Eintopf, so wie das bekannte Kesselgulasch (Bográcsgulyás). Auch das folgende Rezept für ein “Rindfleisch-Pörkölt nach Bakony Art” haben wir aus unserem letzten Urlaub in Ungarn mitgebracht und haben es ein wenig für die Zubereitung im Dutch Oven angepasst. Eine Portion Rindfleisch-Pörkölt mit Tarhonya In den Wäldern des ungarischen Bakony-Gebirges gibt Artikel weiterlesen » » »

Tarhonya (Eiergraupen) eine ungarische Beilage

Heute wollen wir euch eine beliebte Beilage aus der ungarischen Küche vorstellen. Diese wurde uns in unserem Ungarnurlaub einige Male von Fery, unserem Stammgastwirt in Balatonboglár, serviert. Nach einem netten Gespräch mit ihm wussten wir, woraus diese leckere Beilage bestand. Es handelt sich dabei um Tarhonya (Eiergraupen). Mit eine wenig Hilfe von Fery und ein wenig Recherche konnten wir so ein Rezept für diese schmackhafte Beilage entwickeln. Die fertigen Tarhonya Das Originalrezept haben wir ein Artikel weiterlesen » » »

Ungarisches Räuberfleisch vom Grill

Da wir unseren Ungarnurlaub noch einmal Revue passieren lassen wollten, stand dieses Wochenende unter dem Thema “ungarische Küche“. Da auch die Ungarn gern grillen, wollten wir natürlich auch ein ungarisches Grillrezept ausprobieren. Daher entschieden wir uns für Ungarisches Räuberfleisch. Diese Grillspieße sind schnell und einfach gemacht und zudem auch sehr lecker. Ungarisches Räuberfleisch vom Grill Rezept für das ungarische Räuberfleisch Ergibt: 12 Spieße / 6 Portionen Vorbereitungszeit: 20 Minuten Marinierzeit: 2 bis 4 Stunden Grillzeit: Artikel weiterlesen » » »

Ungarischer Gurkensalat mit Sauerrahm

Aus unserem Ungarnurlaub haben wir nicht nur schöne Erinnerungen und viele Bilder mitgebracht, sondern auch eine ganze Menge Rezepte aus der ungarischen Küche. Natürlich haben wir bereits einige davon ausprobiert, so wie den “Ungarischen Gurkensalat mit Sauerrahm“. Fery, unser Stammgastwirt in Balatonboglár, servierte uns diesen Salat ab und zu als Vorspeise vor dem Essen. Da wir diesen Salat unheimlich lecker fanden, fragten wir ihn natürlich nach dem Rezept und er gab uns bereitwillig Auskunft. Wir Artikel weiterlesen » » »

Gefüllte Paprika a la Fery aus dem Dutch Oven

Als wir vor einigen Jahren unseren Urlaub in Ungarn verbrachten, kamen wir recht schnell mit dem Gastwirt, bei dem wir jeden Mittag und Abend zu Gast waren, ins Gespräch. Viele seiner Gerichte kochte er in einem großen Kupferkessel direkt am Strand des Balatons. Eines Abends verriet er uns einige seiner besten Rezepte. Dabei war auch ein Rezept für gefüllte Paprika, die er allerdings in seiner Küche zubereitete. Da uns dieses Rezept so gut gefiel, haben Artikel weiterlesen » » »