Pfefferbeißer – ein leckerer Snack selbst gemacht

Viele Leute kennen Pfefferbeißer vom Fleischer oder aus dem Supermarkt als tollen Snack, den man schnell zwischendurch essen kann. Diese Rohwurst-Spezialität kann man recht einfach selbst herstellen, wenn man einen eigenen Räucherofen oder Räucherschrank besitzt. Wir möchten euch an dieser Stelle einmal zeigen, wie wir unsere Pfefferbeißer herstellen und verraten euch natürlich auch das Rezept dafür. Eine Ladung fertiger Pfefferbeißer frisch aus dem Rauch Rezept für selbstgemachte Pfefferbeißer Zubereitungszeit: 2 Stunden Wartezeit: 2 Tage (Umröten) Artikel weiterlesen » » »

Unser neuer Wurstfüller

In ein paar Wochen geht ja die Räucher- und Wurstsaison wieder los. Vor ein paar Minuten brachte uns DHL unseren bestellten Wurstfüller. Damit können wir endlich in kürzerer Zeit noch mehr Wurst produzieren. Das gute Stück ist sehr robust und besteht, bis auf die Fülltuben, komplett aus Aluminium. Unser Wurstfüller Das Gerät fast 3kg Wurstmasse und ist damit für den Hausgebrauch mehr als ausreichend dimensioniert. Mit dabei sind 3 Fülltuben aus Kunststoff, in den Größen Artikel weiterlesen » » »

Unsere Räuchersaison ist beendet

Mit einem letzten Räuchermarathon über sechs Tage und Nächte ging die Räuchersaison für uns zuende. Auf Grund der steigenden Temperaturen wird es schwierig, die erforderlichen 25°C Höchsttemperatur im Smoker nicht zu überschreiten. Daher werden wir erst im Herbst wieder Schinken, Speck und Rohwürste herstellen. Vorher mußten aber noch der Pfefferbauch und die Knackwürste geräuchert werden. Wir begannen am Donnerstag damit, unsere Knackwürste im Buchenrauch zu veredeln. Zunächst kamen die Habanero-Knackwürste für 12 Stunden in den Artikel weiterlesen » » »

Schinken, Speck, Habanero-Knackwurst und viele Jungpflanzen

Dieses Wochenende hatten wir reichlich zu tun, da der Schinken und der Speck zum Räuchern bereit waren. Außer dem haben wir noch Habanero-Knackwurst hergestellt, die jetzt zum Reifen aufgehängt wurde. Der Schinken und der Speck wurden jeweils 3×12 Stunden geräuchert.   Der Paprika-Lachsschinken nach dem Räuchern.     Mal wieder ein wenig Speck. Wärend Schinken und Speck im Frontier vor sich hin räucherten, haben wir 3kg Schweinebauch und 3kg Schnitzelfleisch für die Habanero-Knackwurst gewolft. Nach Artikel weiterlesen » » »

Habanero-Bratwurst aus eigener Herstellung

Nachdem wir in der vorigen Woche begonnen haben, Wurst selbst herzustellen, wurde es in dieser Woche Zeit, endlich Bratwurst zu produzieren. Selbstgemachte Habanero-Bratwürste waren schliesslich unser erster Ansporn, selbst Wurst herzustellen. Für unsere ersten Bratwürste sollten 2kg Fleisch verarbeitet werden. Unsere Wahl fiel dabei auf zwei schön durchwachsene Stücke aus der Oberschale. Als Gewürzmischung entschieden wir uns für ein Variante der Thüringer Rostbratwurst. Aus Rücksicht auf unsere Gemüsepaprikascharffinder stellten wir auch eine Mischung ohne Chili Artikel weiterlesen » » »