Tapatío Hot Sauce im Test

Heute erreichte uns ein Probepaket mit Tapatío Hot Sauce (Partnerlink) vom deutschen Vertrieb. Das Paket war gut gefüllt und enthielt 2 Flaschen Tapatío Hot Sauce, 10 Probepäckchen, 5 Aufkleber und 5 Poster im DIN A4 Format. Natürlich haben wir uns sofort ans Testen gemacht. Hier nun unser Ergebnis.

Deklariert ist die Sauce als Pfeffersauce mit roten Chilischoten. Sie setzt sich zusammen aus Wasser, roten Chilischoten, Salz, Gewürzen, Essigsäure, Xanthan und Natriumbenzoat (laut Packungsangabe).
Die Tapatío Hot Sauce besitzt eine flüssige Konsistenz, ist aber etwas dicker, als Tabasco® Sauce. Sie ist zwar säuerlich, aber nicht so sauer, wie Tabasco®. Dazu kommt eine gewisse Fruchtigkeit, die an Tomaten erinnert. Die Schärfe ist durchaus ordentlich und mit ca. 4 bis 5 von 10 einzuordnen (ca. 3000 SHU). Für geübte Scharfesser also ziemlich mild, für ungeübte Gäste aber ausreichend und genau richtig, um auf den Geschmack zu kommen. Unserer Meinung nach ist diese Sauce durchaus empfehlenswert und besonders für Dips und Marinaden geeignet.

Tapatío Hot Sauce Testpaket

Der Inhalt des Testpaketes, das uns erreichte

Zur Zeit gibt es Tapatío Hot Sauce auf dem deutschen Markt nur über den Versand. Wenn diese Sauce sich aber erfolgreich am Markt behauptet, ist es denkbar, dass sie hierzulande ebenso, wie in den USA in jedem gut sortierten Supermarkt in Packungsgrößen von 148, 296, 946 ml und 3.785 Liter erhältlich sein wird.

Derzeit ist es noch möglich, Probepackungen zu erhalten. Genauere Informationen findet ihr beim Tapatío Hot Sauce – Vertrieb Deutschland (Partnerlink).

Gut Glut!
Du willst nichts mehr verpassen?
Dann trage dich jetzt in unsere VIP-Liste ein! Du erhältst dann bei jeden neuen Beitrag eine kurze E-Mail von uns. Natürlich kannst du dich auch jederzeit wieder abmelden!
Ich stimme zu, dass meine Daten an MailChimp übertragen werden. ( Mehr Informationen )
Wir respektieren Ihre Privatsphäre


Schreibe einen Kommentar