Unsere Chilipulver-Herstellung 2010

Heute haben wir es endlich geschafft, unsere getrockneten Chilis zu Pulver zu mahlen. Einige Stunden später hatten wir dann einige Dosen voll. Zum Glück hatten wir uns wieder Staubschutzmasken besorgt, denn ohne Maske konnte man durch den umher fliegenden Chilistaub heute in unserer Küche nicht mehr atmen.

Unsere diesjährige Ausbeute an Chilipulver

  1. Habanero White Bullet (helles, scharfes Pulver)
  2. Hot Chili Mix (sehr aromatisch, scharf)
  3. Guadalupe Black (braunes, aromatisches Pulver, sehr scharf)
  4. Jalapeño (sehr aromatisches Pulver mit sehr geringer Schärfe)
  5. Habenero Big Sun (sehr aromatisches, sehr scharfes Pulver)
  6. Lemon Drop (aromatisches, mittelscharfes Pulver)
  7. Beaver Dam (rosenscharfes Paprikapulver)
  8. Bhut Jolokia/Fatalii-Mix (extrem scharfes, aromatisches Pulver)
  9. Edes Füszerpaprika (edelsüßes Paprikapulver)

Unser Hot Chili Mix – aromatisch und scharf

Unser Hot Chili Mix besteht hauptsächlich aus Bulgarian Carrot, Cayenne, Broome Pepper, Bishops Crown, CAP 1035 Type I sowie jeweils einigen Früchten unserer anderen Sorten. Dadurch ergibt sich ein traumhaftes Aroma und eine ordentliche Schärfe.

Zusammen mit den Restbeständen vom vorigen Jahr (auch noch ein paar Dosen) sollten wir bis zur Ernte im nächsten Jahr ausreichend versorgt sein. Gelagert werden die Pulver in dicht schließenden Clip&Close- bzw. Lock&Lock-Dosen und Vorratsgläsern mit Dichtring. So gelangt keine Feuchtigkeit an das empfindliche Pulver und das Aroma bleibt voll erhalten.

Eventuell können wir ja auch noch ein paar Chilis in diesem Jahr ernten. Dann könnte durchaus noch ein wenig Pulver dazu kommen. Wir werden weiter berichten.

Gut Glut!
Du willst nichts mehr verpassen?
Dann trage dich jetzt in unsere VIP-Liste ein! Du erhältst dann bei jeden neuen Beitrag eine kurze E-Mail von uns. Natürlich kannst du dich auch jederzeit wieder abmelden!
Ich stimme zu, dass meine Daten an MailChimp übertragen werden. ( Mehr Informationen )
Wir respektieren Ihre Privatsphäre


Kommentare

  • sweetchili 07 / 11 / 2010 Antworten

    Krass wieviel verschiedene Pulversorten ihr habt, ist ja direkt zum neidisch werden.
    Kann mir garnicht vorstellen, das man da so einen extremen Unterschied schmeckt.

    gruß
    sweetchili

  • Col Pain 07 / 11 / 2010 Antworten

    Jede Chili hat ihr eigenes Aroma. Wir legen ja viel wert darauf, besonders aromatische Sorten anzubauen. Darum fliegen auch Sorten, die kaum Aroma haben, oder das Aroma uns nicht gefällt nach einem Testjahr wieder aus dem Plan raus und werden durch andere Sorten ersetzt. So waren in dieser Saison z.B. die Broome Pepper dabei und die Bulgarian Carrot. Beide Sorten haben uns nicht überzeugt, darum sind sie in der Saison 2011 nicht mehr dabei.

    Nach dem Test der Edes Füszer und der Beaver Dam werden wir aber unseren Anbauplan für das nächste Jahr noch einmal ändern. Davon brauchen wir mehr. Mit dem selbst gemahlenen Pulver der Edes Füszer hält nicht einmal der Edelsüße Paprika mit, den man direkt in Ungarn zu kaufen bekommt.

    Bei manchen Sorten merken Ungeübte allerdings nicht einmal, dass da ein tolles Aroma drin steckt. Unser Bhut Jolokia/Fatalii-Mix schmeckt sehr lecker, haut aber bei Anfängern auf jeden Fall die Sicherungen raus. Da wurde selbst mir beim Kosten kurzzeitig ganz anders. 😛

  • mogli 08 / 11 / 2010 Antworten

    Unverschämt 😀

    Bhut feat. Fatali klingt wirklich teuflisch gut .
    Werd ich 2011 bestimmt auch versuchen , wie so vieles andere was man hier so vorgeführt bekommt 😀 Da möchte ich glatt die LSR morgenfrüh installieren , damit es schnell los geht 😛

  • Col Pain 08 / 11 / 2010 Antworten

    Mit den LSR solltest du lieber noch warten, sonst wird das zu früh. Du weißt ja dann gar nicht, wohin du noch mit den Pflanzen sollst. Anfang Januar reicht ja auch noch.

    Auch wenn es schwer fällt, wir warten auch noch. Aber die Saison 2010 ist ja auch noch nicht ganz vorbei. 😛

    Gruß Col

  • mogli 09 / 11 / 2010 Antworten

    Ja leider leider … aber sooo lange ist es dann ja doch nicht mehr hin bis Januar ^^

    Meine Pflanzen in der Wohnung fangen langsam aber sicher an zu schwächeln.
    Denke mal die trockene , doch sehr warme luft macht den zu schafen.

    Aber bisschen was ist ja noch eingelegt , eingefroren oder in einem getrockneten Zustand . Ich sollte also garnicht soo viel klagen und mich einfach auf nächstes Jahr freuen 😀

Schreibe einen Kommentar