Vulkanus Messerschärfer Professional im Test

Scharfe Messer sind sowohl beim Barbecue, als auch in der Küche unverzichtbar. Bislang haben wir unsere Messer immer zum professionellen Messerschleifer gebracht. Das war immer recht teuer und meist waren die Messer dann für einige Tage nicht im Haus. Ein Messerschärfer musste also her.

Vor einer ganzen Weile wurden wir dann auf die Messerschärfer von Vulkanus aufmerksam. In zahlreichen Kochblogs wurde darüber nur positiv berichtet und viele positive Produktrezensionen im Internet brachten uns schnell zu dem Entschluss, das wir auch so einen Messerschärfer benötigen. Also haben wir ein wenig gesucht und verglichen und uns schließlich für den Vulkanus Messerschärfer Professional entschieden.

Der Vulkanus Messerschärfer Professional

Der Vulkanus Messerschärfer Professional

Test vom Vulkanus Messerschärfer Professional

Schon beim Auspacken fiel uns die Hochwertigkeit dieses Gerätes auf. Es war sehr gut verpackt, eine sehr gute Bedienungsanleitung lag bei. So ging es dann ans Studium der Anleitung, die überraschend kurz ausfiel.

Natürlich muss ein Messerschärfer ordentlich funktionieren. Neben seinem Design und der hervorragenden Verarbeitung erledigt dieser Messerschärfer genau das hervorragend. Für den ersten Test suchten wir zunächst einmal ein paar alte, preiswerte Gemüsemesser aus, die kurz vor der Entsorgung standen. Bei denen konnte man im Ernstfall nichts verderben, denn noch stumpfer konnten sie nicht werden. Aber siehe da: nach ein paar Arbeitsgängen mit dem Vulkanus waren diese Messer wieder scharf und somit vor der Verschrottung gerettet.

Danach ging es an unsere guten Profi-Messer. Diese wären längst fällig, wieder einmal zum Schleifen gebracht zu werden. Aber auch diese wurden in Sekundenschnelle wieder rasiermesserscharf. Positiv dabei: die Oberfläche wurde nicht verkratzt.

Auch wenn ein Messerschärfer kaum schmutzig wird, fällt positiv auf, dass der Vulkanus spülmaschinengeeignet ist. Er eignet sich sowohl für glatte Klingen, als auch für Messer mit Wellenschliff. Dabei passt er sich dem jeweiligen Schneidewinkel selbstständig an. Lediglich Keramikmesser dürfen mit dem Vulkanus nicht geschärft werden.

Sollten die Schärfeinsätze einmal verschlissen sein, was durch die hohe Härte (93 HRC) sicher viele Jahre dauert, so können sie problemlos ausgewechselt werden. Die notwendigen Ersatzteilsets sind im Fachhandel verfügbar.

Werbung

25%
Vulkanus Messerschärfer Professional, Edelstahl, Silber, 12.7 x 17.8 x 10.2 cm
  • Schärfen und Abziehen
  • Lebensmittelechtheit
  • Großküchen geeignet

Unser Fazit

Der Vulkanus Messerschärfer unterscheidet sich stark von preiswerten Messerschärfern. Die Verarbeitung und die Funktion sind erstklassig. Wer auf scharfe Messer angewiesen ist und nicht ständig zum Messerschleifer gehen will, sollte den Vulkanus ins Auge fassen.

Er ist nicht billig, aber bereits nach kurzer Zeit hat er sich mehr, als amortisiert. Von uns gibt es für dieses Gerät eine ganz klar Kaufempfehlung.

Gut Glut!
Du willst nichts mehr verpassen?
Dann trage dich jetzt in unsere VIP-Liste ein! Du erhältst dann bei jeden neuen Beitrag eine kurze E-Mail von uns. Natürlich kannst du dich auch jederzeit wieder abmelden!
Ich stimme zu, dass meine Daten an MailChimp übertragen werden. ( Mehr Informationen )
Wir respektieren Ihre Privatsphäre

Letzte Aktualisierung am 24.04.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API



Schreibe einen Kommentar