New-York-Cheesecake_Rezeptfoto
Drucken

Rezept „New York Cheesecake“

Gang Kaffeetafel
Zubereitung Backen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 5 Minuten
Portionen 1 Springform Ø24 cm

Zutaten

Boden

  • 100 g Butterkekse
  • 35 g Butter

Belag

  • 300 g Frischkäse
  • 500 g Quark 40% Fett i.Tr.
  • 1 EL abgeriebene Zitronenschale unbehandelt
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 120 g Zucker
  • 50 g Mehl
  • 3 EL Sauerkirsch-Konfitüre

Zubereitung

  • Kekse in einen Gefriebeutel geben und fein zerkrümeln. Die Butter in einem Topf vorsichtig schmelzen. Kekskrümel und die geschmolzene Butter miteinander verkneten. Eine Springform mit Backpapier auslegen und die Keks-Butter-Masse als Boden gleichmäßig darin verteilen. Vorsichtig und gleichmäßig andrücken.
  • Zitrone waschen und trocken reiben. Zitronenschale vorsichtig mit einer Reibe von der Zitrone abreiben. Quark, Frischkäse, Vanillezucker, Zucker, Zitronensaft und Schale in einer Schüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgerätes aufschlagen. Das Mehl über die Quarkmasse sieben und vorsichtig unterrühren. Die Masse auf den Kuchenboden geben und mit einem Löffel gleichmäßig verteilen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen (Umluft: 160 °C) 45 Minuten backen.
  • Die Konfitüre in der Mikrowelle oder in einem Topf erwärmen und auf dem Kuchen verteilen. Den fertigen Kuchen gut auskühlen lassen und servieren.