Barbecue-Donut-Rezeptfoto
Drucken

Rezept “Barbecue-Donuts”

Gang Dessert
Zubereitung Grillen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 4 Donuts

Zutaten

  • 4 Ananasringe aus der Dose
  • 20 Scheiben Bacon
  • 2 Mozzarella Kugeln
  • 2 große Gemüsezwiebeln
  • ein wenig Barbecue-Rub nach Wahl
  • 4 EL Barbecue-Sauce

Zubereitung

  • Die Gemüsezwiebel abziehen und in Scheiben von ca. 1 cm Stärke schneiden. Die Ananasdose öffnen, den Saft abgießen und abtropfen lassen. Zwiebelscheiben in Ringe teilen, die Ringe passend zu den Ananasscheiben heraussuchen und um die Ananasscheiben legen. So bildet sich eine schalenartige Form, die den Mozzarella hält. Den Mozzarella auf die Ananasscheiben zupfen. Das Ganze mit Bacon umwickeln, sodass der Bacon immer durch das Loch geführt wird.
  • Den Grill zum indirekten Grillen mit einer Zweizonenglut vorbereiten und auf ca. 180 °C vorheizen. Die BBQ-Donuts mit ein wenig Barbecue-Rub bestreuen und von beiden Seiten direkt angrillen. Anschließend indirekt in ca. 20 Minuten fertig grillen. Ungefähr 5 Minuten vor Ende der Garzeit die Barbecue-Donuts mit je einem Esslöffel Barbecue-Sauce bestreichen. Nach dem Grillen einige Minuten abkühlen lassen und mit Dip oder Barbecue-Sauce servieren.