Rezeptfoto - Überbackenes Bolognese-Putenschnitzel
Drucken

Rezept “Überbackene Bolognese-Putenschnitzel”

Gang Hauptgericht
Zubereitung Braten, Überbacken
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 4 Putenschnitzel (à ca. 120 g)
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 große Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 mittelgroße Möhren
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Chiliöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Dose geschälte Tomaten (850 ml)
  • 2 TL getrocknete italienische Kräuter
  • 300 g Pasta (Penne oder Gabelspaghetti)
  • 250 g Mozzarella
  • Salz
  • Chilipulver nach Wahl
  • Zucker

Zubereitung

  • Zwiebel, Möhren und den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. 1 EL Olivenöl und das Chiliöl in eine Pfanne geben und erhitzen. Das Hackfleisch darin krümelig braten. Die gewürfelten Möhren, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und mitbraten. Das Tomatenmark einrühren und kurz anschwitzen. Anschließend die Dosentomaten mit dem Saft dazugeben und die Tomaten mit einem Holzlöffel vorsichtig zerkleinern. 150 ml Wasser angießen und mit Kräutern, Salz, Chili und etwas Zucker würzen. Alles aufkochen und ca. 10 bis 15 Minuten offen köcheln lassen. Währenddessen die Pasta in ausreichend Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Die Putenschnitzel waschen, trocken tupfen und von beiden Seiten mit Salz und Chilipulver würzen. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Putenschnitzel von jeder Seite 1 bis 2 Minuten anbraten. Anschließend das Fleisch auf einen Teller legen. Den Mozzarella in 12 Scheiben schneiden. Die Bolognese-Sauce abschmecken und eventuell noch etwas würzen. Die Putenschnitzel mit je 2 EL Bolognese-Sauce und 3 Scheiben Mozzarella belegen und im vorgeheizten Backofen 5 Minuten überbacken.
  • Die Pasta abgießen, wieder in den Topf geben und mit der restlichen Bolognese-Sauce mischen. Auf vorgewärmten Tellern anrichten und servieren.