Förstertopf aus dem Dutch Oven

Vor einiger Zeit wollten wir einmal einen Förstertopf zubereiten. Da es für dieses Gericht sehr viele verschiedene Rezepte gibt, fiel die Entscheidung nicht sehr leicht. Nach einigen Überlegungen entschieden wir uns dafür, dass es einen Förstertopf aus dem Dutch Oven werden sollte.

Eine Portion Förstertopf mit Tarhonya

Eine Portion Förstertopf angerichtet mit Tarhonya

Damit ihr dieses einfache, aber schmackhafte Gericht selbst einmal zubereiten könnt, haben wir das Rezept für euch natürlich wieder aufgeschrieben.

Rezept "Förstertopf aus dem Dutch Oven"Förstertopf aus dem Dutch Oven

  • Ergibt: 12 Portionen
  • Vorbereitungszeit: 30 Minuten
  • Zubereitungszeit: ca. 1½ Stunden

Zutaten

  • 1300 g Gulaschfleisch, gemischt
  • 300 g Schinken
  • 500 g Bratwurstbrät, grob
  • 4 große Zwiebeln
  • 6 Knoblauchzehen
  • 2 große Porreestangen
  • 250 g Champignons
  • 250 g Pfifferlinge
  • ½ Liter Gemüsebrühe
  • 300 ml Weißwein, trocken
  • 200 g Kräuterfrischkäse
  • 200 g Schmelzkäse mit Kräutern
  • 5 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL Speisestärke
  • je 2 Zweige frischen Rosmarin und Thymian
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • Paprika, edelsüß
  • etwas Chilipulver nach Wahl
  • Wasser

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln und der Knoblauch werden gepellt. Dann werden die Zwiebeln grob gewürfelt und der Knoblauch fein gehackt. Als nächstes wird der Schinken gewürfelt und der Porree in Ringe geschnitten. Das Bratwurstbrät wird aus den Darm gedrückt und in gleich große Stücke gezupft. Das Gulaschfleisch wird gewaschen, trocken getupft und zu große Stücke etwas kleiner geschnitten.
  2. Wenn alle Zutaten klein geschnitten sind, werden sie nach und nach in einer Pfanne mit Sonnenblumenöl angebraten und in den Dutch Oven gegeben. Dann kommen die restlichen Zutaten mit in den Dutch Oven. Danach werden der Wein, die Gemüsebrühe und etwas Wasser dazu gegeben.
  3. Nach ca. 1½ Stunden ist das Fleisch weich und der Förstertopf kann abgeschmeckt werden. Die Speisestärke wird mit etwas Wasser vermischt und zur Bindung unter rühren in den Förstertopf gegeben. Vor dem Servieren werden die Rosmarin- und Thymianzweige herausgenommen.
  4. Zu diesem Gericht passen Reis, Kartoffeln oder Tarhonya und ein gemischter Salat.

 

Bilderstrecke

Die Bilder der Zubereitung von diesem leckeren Förstertopf haben wir in einer kleinen Bilderstrecke für euch zusammengefasst.

(Klick auf´s Bild zum Vergrößern!)

Hinweise

  • Anstatt Gulaschfleisch könnt ihr auch Schweinefilet und Rinderbraten für den Förstertopf verwenden.
  • Wenn ihr keinen frischen Rosmarin und Thymian habt, könnt ihr natürlich auch getrocknete Kräuter verwenden. Dann benötigt ihr aber von beiden etwas mehr.
  • Die Verwendung von Chilipulver ist bei diesem Förstertopf natürlich kein Muss.
  • Natürlich gelingt auch dieses Gericht in der heimischen Küche auf dem Herd.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachkochen und freuen uns auf eure Kommentare, Fragen und Anregungen!

Gut Glut!
Du willst nichts mehr verpassen?
Dann trage dich jetzt in unsere VIP-Liste ein! Du erhältst dann bei jeden neuen Beitrag eine kurze E-Mail von uns. Natürlich kannst du dich auch jederzeit wieder abmelden!
Ich stimme zu, dass meine Daten an MailChimp übertragen werden. ( Mehr Informationen )
Wir respektieren Ihre Privatsphäre


Ein Kommentar

  • Christian 22 / 08 / 2012 Antworten

    Klingt sehr lecker und ist vorallem einfach und recht schnell zubereitet. Ideal für einen Geburtstag wo man mit relativ wenig Aufwand, etwas leckeres Zaubern möchte

Schreibe einen Kommentar